Acer H5360: Neuer HD-Projektor mit 3D ready-Technologie

0
24

Acer bringt zur CeBIT 2010 einen 3D ready-Projektor, damit können Home Entertainment-Fans dreidimensionale Unterhaltung im heimischen Wohnzimmer erleben. Ob Filme oder Spiele: der Acer H5360 mit nativer HD ready-Auflösung und NVIDIA 3D Vision macht gestochen scharfe 3D-Projektionen in leuchtenden Farben möglich.

Acer H5360: Neuer HD-Projektor mit 3D ready-Technologie. (Foto: Acer)

Unverzichtbarer Bestandteil der Technologie NVIDIA 3D Vision ist die 3D-Brille mit zwei Linsen, die über einen PC synchronisiert werden. Jedes Bild wird doppelt gerendert – je einmal für das rechte und das linke Auge – und diese beiden Elemente werden versetzt übereinander gelegt. Die Grafikkarte übermittelt diese Informationen an den Acer H5360, der die Bilder mit einer Frequenz von 120 Hz darstellt. Die 3D-Brille synchronisiert sich mit der Projektion durch entsprechendes Öffnen und Schließen des rechten bzw. linken Glases mit einer Frequenz von 60 Hz pro Glas. So entsteht die optische Illusion einer Szene mit drei Dimensionen. Die Brille arbeitet mit einem speziellen, batteriebetriebenen Infrarotsender, der über den USB-Port an den Computer angeschlossen wird.

Aufgrund der nativen HD ready-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln eignet sich das Gerät zur Darstellung von 720p-Signalen. Mit dem nativen Seitenverhältnis von 16:9 können Bilddaten im 16:9-Format ohne störende schwarze Balken wiedergegeben werden. Die hohe Bildhelligkeit von 2.500 ANSI Lumen und das Kontrastverhältnis von 3.200:1 garantieren beste Bildqualität auch bei ungünstigen Bedingungen. Für den Fall, dass einmal keine weiße Projektionsleinwand verfügbar ist, ermöglicht die Wandfarbenkorrektur des Acer H5360 auf farbigen Projektionsflächen wie Tafeln und Tapeten eine entsprechende Anpassung für eine optimale Bilddarstellung. Dank der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung lässt sich der Projektor auch bequem von der Couch aus bedienen.

Mit einer Geräuschentwicklung von nur 27 dBA im ECO-Modus können mit dem Acer H5360 auch leise Passagen in Spielen oder Filmen ohne störende Nebengeräusche genossen werden. Hinsichtlich eventueller Folgekosten überzeugt die hohe Lebensdauer der Osram-Lampe von bis zu 4.000 Stunden. Zudem überzeugt das Gerät mit seiner umfassenden Schnittstellenausstattung von HDMI über D-Sub, Component und Composite Video bis hin zu S-Video.

Alle Videoprojektoren von Acer haben eine Carry-In-Garantie von 2 Jahren. Beim Acer H5360 besitzt der DLP Chip eine Garantie von 5 Jahren und die Lampe eine Garantie von 1 Jahr ohne Einschränkung der Lampennutzungsdauer. Der neue Acer H5360 HD und 3D ready-Projektor ist seit Dezember zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) von 799,- Euro im Handel erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen