MSI Projektor-PC: Beamer und PC vereint

0
45

Alles drin, alles dran: Bei MSIs neuestem Kombigerät verschmelzen die Vorzüge eines vollwertigen Office-PCs mit denen eines FullHD-Projektors. Auf einen Monitor kann das Gerät somit gänzlich verzichten.

MSIs Projektor PC lässt sich auch hochkant nutzen und bietet ein eingebautes DVD-Laufwerk an der Frontseite (Foto: MSI)

Neben einem ansprechenden Design und einer kompakten Bauform ermöglicht der integrierte Beamer die Projektion von Bildinhalten in voller HD-Auflösung in einer Größe von bis zu 60 Zoll. Für das Innenleben des Rechners zeichnet sich währenddessen ein Intel Atom Prozessor gepaart mit nVidias Ion Plattform aus.

Das integrierte DVD-Laufwerk und HDMI-Ausgang dürften somit das Gerät auch für unkomplizierten und schnellen Einsatz als TV-Ersatz prädestinieren. Inwieweit der neue Projektor-PC jedoch in dieser Disziplin mit professionellen Displays und Beamern mit seinem Kontrast von 1000:1 und einer Helligkeit von 100 ANSI Lumen überzeugen kann, bleibt bis zur Veröffentlichung im dritten Quartal 2010 abzuwarten. Ein angestrebter Verkaufspreis ist derweil noch nicht bekannt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen