China verursacht Panel-Knappheit

0
50

Die unerwartet hohe Nachfrage nach LCD-Fernsehgeräten in China hat bei den taiwanischen Panel-Produzenten AU Optronics (AUO) und Chi Mei Optoelectronics (CMO) zu einem Engpass bei der Produktauslieferung von TV-Paneln geführt. In Folge dessen haben viele TV-Hersteller ihre Geräteproduktion vorübergehend gedrosselt, was ebenfalls einen kurzzeitigen Einkaufsstopp der sekundären Bauteile nach sich zog.

Besonders hart trifft dieser Einkaufsstopp die taiwanischen Lieferanten von Mikrochips und weiteren passiven Bauteilen. Diese hatten erst vor wenigen Monaten ihre Lagerbestände aufgrund positiver Prognosen diverser TV-Hersteller bezüglich einer steigenden Nachfrage auf dem Fernsehgeräte-Markt erhöht.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!