CPT erwartet Zunahme von 80 Prozent bei Auslieferungszahlen von Notebook-Panels

0
16

Laut eines Berichts von DigiTimes erwartet der taiwanische Panel-Hersteller Chunghwa Picture Tubes (CPT) eine starke Zunahme bei den hausinternen Auslieferungszahlen von Notebook-Panels. Momentan liefert das Unternehmen monatlich rund 500.000 Notebook-Panels aus, 300.000 davon sind für den Einsatz in Netbooks bestimmt. Bis zum Ende des Jahres erwartet man die Zahl der ausgelieferten Notebook-Panels auf monatlich 900.000 Stück zu erhöhen.

Als Grund für diese enormen Zuwachsraten nennt man die verstärkte Zusammenarbeit mit dem Elektronikkonzern Compal Electronics, welcher zudem im letzten Monat 19,9 Prozent der Anteile von CPT übernahm, um dessen ausreichende Versorgung mit Notebook-Panels zu garantieren. Compal Electronics wurde somit zum zweitgrößten Anteilseigner von CPT.

Um die Verkaufszahlen weiterhin anzukurbeln, plant CPT im zweiten Quartal sein Sortiment an Panels um berührungsempfindliche Touchscreens und ultra-dünne Displays zu erweitern. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen, dass im Laufe des zweiten Halbjahrs neun von zehn ausgelieferten Panels LED-Beleuchtung aufweisen werden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen