DATA MODUL präsentiert schlanken 18,5 Zoll Open Frame Monitor

0
68

Auf der electronica 2016 war er noch als Prototyp zu sehen, der schlanke Monitor EP185WAD152-1-PCAP-U-DM von DATA MODUL. Ab sofort gibt es diesen Open Frame Monitor des Münchner Unternehmens nun in Serie. Auf der embedded world möchte DATA MODUL damit auch seine Komplettlösungskompetenz in der Entwicklung, Fertigung und Veredelung moderner Anzeigeeinheiten untermauern.

DATA MODUL EP185WAD152-1-PCAP-U-DM (Foto: DATA MODUL)

Der EP185WAD152-1-PCAP-U-DM besteht aus einem 18,5 Zoll (46,99 cm) LCD Panel von Sharp mit einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel im 16 :9 Format. Dieses wurde mit einer bei DATA MODUL entwickelten easy Touch Lösung so verbunden, dass ein einfacher Austausch ermöglicht wird. Der Touchscreen selbst wird Inhouse mit einem chemisch gehärteten, 3 mm Frontglas OCA gebondet. Die Monitoroberfläche ist leicht zu reinigen und unempfindlich gegenüber Desinfektions- und Reinigungsmitteln. Komplettiert wird der Monitor durch den ebenfalls eigenentwickelten LCD Controller ST5: 3 aus der eMotion-Serie der DATA MODUL.

Zusammen ergibt das ein Monitorkonzept, welches nach Herstellerangaben einerseits standardisiert, gleichzeitig auf Sortimentserweiterung und kundenspezifischer Anpassung ausgelegt und der bisher dünnste Open Frame Monitor überhaupt aus dem Hause DATA MODUL ist.

Der Monitor wurde zertifizierungskonform entwickelt und im hauseigenen Testlabor (EMV Kammer) qualifiziert. Das standardmäßig schwarze Metallgehäuse mit VESA 100 x 75 und mit frontseitig geschlossener Glasplatte ist bei Bedarf auch farblich anpassbar.

DATA MODUL zeigt dieses und weitere Produkte auf der embedded world 2017.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen