Dell stellt drei neue Vostro-Notebooks vor

0
29

Dell hat das Vostro-Notebook-Portfolio erweitert: Die neuen Modelle 3360, 3460 und 3560 sollen eine Top-Performance sowie zahlreiche Sicherheits- und Support-Optionen liefern – und dies zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit sind sie besonders für kleine und mittelständische Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung geeignet. Die neuen Vostro-Notebooks sind erschwinglich, leicht konfigurierbar, einfach zu verwalten und mit der aktuellsten Technologie ausgestattet.

Dell Vostro 3360 (Bild: Dell)

Die Notebooks sind in drei Größen von 33,8 cm (13,3 Zoll) bis 39,6 cm (15,6 Zoll) und in den Farben „Aberdeen Silver“, „Brisbane Bronze“ und „Lucerne Red“ erhältlich. Das Vostro 3360 (33,8 cm, 13,3 Zoll) ist mit seinem schlanken Gehäuse ideal für Nutzer, die viel unterwegs sind. Die Modelle 3460 (35,6 cm, 14 Zoll) und 3560 (39,6 cm, 15,6 Zoll) bieten eine Top-Leistung für anspruchsvolle Business-Anwendungen.

Alle Notebooks lassen sich optional mit den neuesten Intel-Core-i-5 und Core-i7-Prozessoren der dritten Generation („Ivy Bridge“) konfigurieren. Für Videokonferenzen steht eine HD-Webcam mit Mikrofon zur Verfügung, und Bluetooth 4.0 sorgt für eine schnelle Datenübertragung. Die Modelle 3360 und 3460 können zusätzlich mit einem 4G-LTE-Modem bestückt werden. In Kombination mit dem Mobilfunk-Angebot Dell NetReady ist der Zugriff auf das mobile Internet an fast jedem Ort möglich.

Alle drei Vostro-Modelle lassen sich auch mit einem 32-GB-mSATA-SSD-Laufwerk ausstatten, das in Kombination mit Intels Rapid Start Technology für besonders kurze Boot-Zeiten und ein schnelles Erwachen aus dem Sleep-Modus sorgt. Die Intel Smart Response Technology erkennt oft genutzte Daten und Applikationen und legt sie im Zwischenspeicher ab. Dadurch können Anwender schneller auf businessrelevante Informationen zugreifen.

Die neuen Vostro-Modelle bieten umfangreiche Sicherheits-Optionen und Services, damit sich Anwender keine Sorgen um die IT machen müssen. Zu den Sicherheitsfunktionen gehören ein Fingerabdruck-Sensor, die Datenverschlüsselung mit der Software digitalPersona und ein Malware-Schutz von Trend Micro Security. Das optional verfügbare Dell DataSafe Online Backup sorgt zusätzlich dafür, dass die Daten regelmäßig auf einem Online-Speicher abgelegt werden. Darüber hinaus steht Anwendern der Dell ProSupport zur Verfügung, der eine Expertenhilfe 24 Stunden am Tag garantiert. Dells optionaler Accidental Damage Service bietet zudem eine schnelle Notebook-Reparatur bei Schäden, die durch Stürze, Stöße oder Feuchtigkeit verursacht werden.

Die Vostro-Modelle 3360, 3460 and 3560 sind ab sofort erhältlich. Das Vostro 3360 ist ab 594,00 Euro, das 3460 ab 570, 00 Euro und das 3560 ab 534,00 Euro (zuzüglich Versand) verfügbar.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen