Der neue BenQ SP890 mit 4000 ANSI Lumen in Full-HD

0
10

Lichtstark, gestochen scharf und flexibel, das sind die Attribute des neuesten Projektors der BenQ Entwicklung. Der SP890 will neue Maßstäbe in der Installationsklasse setzen. Er besitzt eine Full-HD-Auflösung (1920 x 1080), 4000 ANSI Lumen und einen Kontrastverhältnis von 50.000:1. Zusätzlich ist das Modell mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten wie beispielsweise einer HDMI-1.3-Schnittstelle sowie mit Crestron LAN Control ausgestattet.

Der neue BenQ SP890 mit 4000 ANSI Lumen in Full-HD. (Bild: BenQ)

Dank des manuellen H+V Lens Shifts von vertikal +/-125% und horizontal +/-41% und seines hohen Zoombereichs ist der SP890 kinderleicht und flexibel aufzustellen. Eine Trapezkorrektur wird dadurch überflüssig. Der Videoprozessor vom Marktführer HQV skaliert mühelos sämtliche Auflösungen in Full-HD. Mit der breitgefächerten Reihe von Funktionen ist das Modell insbesondere für Business-Kunden wie auch für den Sektor der Veranstaltungstechnik bestens geeignet.

Der BenQ Projektor SP890 ist ab April zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 5.999,00 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLCD-Panelhersteller nur mit Kostensenkung profitabel
Nächster ArtikelAlte Monitore vergiften Afrika und Asien
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen