Displays im „Super-Breitwand“-Format (Ultra Wide Format)

0
89

Fortec Elektronik AG hat sein Produktspektrum um zwei Freiform-LCDs (eines davon mit projeziert kapazitivem Touch) erweitert, die für den Einsatz in industriellen Systemen wie Aufzügen, Automaten, Zutrittsystemen, Steuerungseinheiten, Bedienoberflächen, Digital Signage etc. geeignet sind, aber auch für Anzeigeeinheiten im Nahverkehrsbereich eingesetzt werden können.

Stretched Panel (Bild: Fortec)

Die neuen Displays entstehen durch das Zuschneiden von LCDs herkömmlicher Formate. So weist zum Beispiel das G190SF01 V0 eine vertikale Bauhöhe auf, die einem Drittel eines Standard-22-Zoll-Displays entspricht. Verbauen lassen sich die Panels sowohl im Quer- als auch im Hochformat.

Die LCDs des Herstellers AU Optronics (AUO) weisen bei extremer Breite Diagonalen von 15 Zoll beziehungsweise 19 Zoll auf und ermöglichen völlig neue Ansätze beim optischen Gerätedesign. So hat beispielsweise die aktive Fläche des mit einer Anti-Glare-Oberfläche der Härte 3H ausgestatteten 19-Zoll-Panels G190SF01 V0 Abmessungen von 473,76 mm (H) x 96,44 mm (V), während die Auflösung 1680 x 342 Pixel bei einem Pixel-Abstand von 0,282 mm in beide Dimensionen beträgt.

Dabei sind die Pixel als RGB Vertical Stripe angeordnet, so dass in Horizontal-Richtung 1680 x 3 Pixel vorhanden sind, weil jeder Bildpunkt aus drei Grundfarben-Einzelpixeln besteht. Die mit LED-Backlight und integrierten LED-Treibern ausgestatteten Panels basieren alle auf der VA-Technologie und bieten einen gleichbleibend hohen Blickwinkel von 89 ° über alle Seiten sowie einen hohen Kontrast von 2000:1.

Im Grundzustand sind die P-MVA-Mode-LCDs schwarz, die Farbtiefe beträgt 16,7 Millionen Farben. Als Schnittstelle nutzen die für den Betriebsbereich von 0 bis 50 °C spezifizierten LCDs ein Dual-Channel-LVDS-Interface. Die Helligkeit beträgt typischerweise 300 cd/m2, bei der Touchvariante 260 cd/m², die Reaktionszeit liegt bei 8 ms (Grey to Grey).

Bei Nutzung der Touch-Funktionalität erhöht sich beim G190SVT01.0 die Leistungsaufnahme beziehungsweise die Masse des mit +5 V betriebenen Basispanels von 18 W/1100 g auf 18,4 W/1480 g.

Bereits verfügbar im umfassenden Display-Portfolio von Fortec ist das G190SF01 V0, das einem Drittel eines 22-Zoll-Displays entspricht und mit einer Auflösung von 1680(x3) x 342 Pixel arbeitet. Mit ähnlichen Grund-Charakteristika hat Fortec seit Juni jetzt auch das 15,1-Zoll-Display G151EVN01.0 im Lieferprogramm, das mit einer aktiven Fläche von 376,32 mm x 72,91 mm einem Viertel eines 19-Zoll-Displays entspricht und eine Auflösung von 1280(x3) x 248 Pixel bietet.

Das mit projeziert kapazitivem Touch ausgestattete Display 19 Zoll Display G190SVT01.0 wird ab Oktober 2012 lieferbar sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen