DisplaySearch: Preisverfall bei LED-Hintergrundbeleuchtung

0
24

Lediglich 100 US-Dollar soll eine LED-BLU im vierten Quartal 2010 noch kosten – derzeit beträgt der Preis einer solchen Einheit noch 118 US-Dollar. Der Preisverfall sei Folge der anwachsenden Produktion und verbesserter Leuchtintensität von LED-BLUs, so das unabhängige Marktforschungsunternehmen DisplaySearch .

Als Berechnungsgrundlage dient eine LED-Hintergrundbeleuchtungseinheit in Edge-Type-Bauart (Randbeleuchtung) für ein 40-Zoll-Panel. Die meisten Panelproduzenten und TV-Gerätehersteller fokussieren auf die Entwicklung von LED-Beleuchtungen, die eine verbesserte Anzeigeleistung, dünnere Bauweise und niedrigeren Stromverbrauch bescheren soll. Hauptziel ist es, Kosten zu reduzieren, und zwar absolut sowie relativ zur konventionellen CCFL-Beleuchtung.

Die Kernkomponenten eines LED-beleuchteten Fernsehers – LED-Mikrobausteine, LGP (light guide plate; Lichtleitplatte) und DBEF (dual brightness enhancement film; zweifache helligkeitsverstärkende Schicht) – werden in CCFL-BLUs für LCD-Fernseher nicht benutzt. In der Kostenrechnung für eine 40-Zoll-Hintergrundbeleuchtung mit LEDs macht die Lichtquelle samt LED-Baugruppe 34 Prozent aus. LGP hat einen Anteil von 13, die DBEF von 15 Prozent. Hier wird deutlich, dass die zentralen Sparfaktoren LED-Design, Produktionsmenge und Chipkosten lauten.

„Um die Kosten für LED-Hintergrundbeleuchtung zu reduzieren, müssen die Hersteller innovative LED-Strukturen entwickeln, die auf einer kleinen Anzahl von LEDs basieren“, umreißt Kevin Kwak, Chef der Forschungsabteilung LED-Hintergrundbeleuchtung bei DisplaySearch, die Vorgehensweise. Die Muster von Lichtleitplatten müssten optimiert werden, und sie benötigten effektive optische Schichtstapel.

„Im Ergebnis einer Analyse entlang der Lieferkette war es uns möglich, ein Modell zur Kostensimulation für LED- und CCFL-Beleuchtung zu entwickeln“, so Kwak weiter. Auf Grundlage dieses Modells sei man zu der Prognose gekommen, die 40-Zoll-LED-Beleuchtung koste im vierten Quartal nur noch 100 US-Dollar. In Relation zu einem vergleichbaren CCFL-Beleuchtungselement sei das zwar das 2,8-fache, allerdings habe die Einheit zum Jahresbeginn 2009 noch das 3,7-fache gekostet.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen