BRANDHEISS

Erster OLED-TV von LG Electronics

Der Unterhaltungselektronikhersteller LG Electronics (LG) bringt in Österreich ein OLED-Fernsehgerät auf den Markt. Das Modell 15EL9500 und besitzt ein Kontrastverhältnis von zehn Millionen zu eins, der höchste Wert, der jemals bei LG erreicht wurde, informiert LG auf seiner österreichischen Internetpräsenz.

Ein Hauch von einem Display – LGs 15EL9500 (Foto: LG)

Naturgemäß soll das Gerät weniger Strom verbrauchen als LCD-Fernseher mit der gleichen. Der geringe Bedarf könnte zusätzlich auch der geringen Bildgröße geschuldet sein: Lediglich 15 Zoll beträgt die Bilddiagonale des Neulings, seine Bautiefe ist auf drei Millimeter begrenzt. Die Auflösung des 15EL9500 ist groß genug für das HD-ready-Logo (1366×768 Pixel).

„Die OLED-Technologie arbeitet mit organischem Material, das sich auf sehr dünnen und sogar biegsamen Oberflächen auftragen lässt. Deshalb gehört der 15EL9500 zu den schlanksten Fernsehern unseres Portfolios und ist ideal für jeden Trendsetter“, preist Reinhard Hübner vom Retail Marketing der LG Electronics Austria den Fernseher an.

Verzögerungsfreie, realistische Bildwiedergabe soll dank TruMotion-100Hz Technologie und die Reaktionszeit von 0,001 Millisekunden gewährleistet sein. Organische Leuchtdioden neigen nicht zum Nachleuchten, daher bewirbt LG das Gerät mit einwandfreier Videoperformance. Über den USB-2.0-Anschluss spielt der Minifernseher diverse Multimediadateien ab (DivX, HD, MP3 und JPG). Der Ton kommt von einem Sound-System mit Clear-Voice2-Technologie.

Der LG 15EL9500 soll ab Anfang Mai zum UVP von 1.999 Euro im österreichischen Handel erhältlich. Der deutschen LG-Seite fehlt bis dato jegliche Information zur Verfügbarkeit in Deutschland. Auf dem amerikanischen Markt wird der OLED-Fernseher zu einem Preis von 2.725 Dollar erst im Sommer erwartet.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!