Everlight, LG und Amtran: Gemeinschaftsunternehmen im LED-Bereich

0
42

Laut einer Meldung der Digitimes visiert ein neuer LED-Gehäusefertiger den Markt für LED-beleuchtete Fernseher an. Das in Gründung befindliche, noch nicht benannte Unternehmen soll seinen Sitz in WeJiang Stadt in der chinesischen Provinz JiangSu haben. LED-Gehäusespezialist Everlight Electronics hat angekündigt, das neue Unternehmen mit LG Display und Amtran Technology als Partnern zu etablieren. Die Unternehmen wollen dank ihrer Expertise auf dem LED-Sektor schnellstmöglich modernste LEDs für den Markt für Hintergrundbeleuchtung anbieten.

Die Kapitalisierung des Gemeinschaftsunternehmens, das Ende dieses Jahres mit der Massenfertigung beginnen will, soll 30 Millionen US-Dollar (etwa 25,12 Millionen Euro) betragen. Das Gemeinschaftsprojekt wird genau dann in den Markt eintreten, wenn die Nachfrage sehr hoch ist. Erst kürzlich bestätigten Analysten des Marktforschers iSuppli die bereits kundgetane Meinung, dass LEDs für den Einsatz in Flachbildfernsehern das gesamte Jahr über knapp bleiben würden. Laut Einschätzung der Experten werden dieses Jahr 276,7 Millionen LCD-Panels mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgeliefert – eine Zahl, die sich 2011 beinahe verdoppelt haben wird: Nächstes Jahr rechnen die Analysten bereits mit Absatzzahlen von 477,6 Millionen Geräten, für 2014 ist die Rede von 817,9 Millionen Stück.

Aus drei mach eins: Amtran, LG und Everlight wollen sich gemeinsam einen Marktanteil im LED-Bereich sichern. (Bild: Amtran)

Gemeinsam können die Projektpartner auf lange Erfahrungen in Bezug auf sämtliche Schwerpunkte der Technologien bei LED-beleuchteten LCD-TVs zurückgreifen. Everlight aus Taiwan versteht sich auf LED-Gehäuse. Die Koreaner von LG Display betreiben einen der führenden Hersteller von Dünnfilmtransistoren (TFT) für LCD-Panels in Fernsehern, Monitoren und tragbaren Computern. Mit dem taiwanischen Unternehmen Amtran Technology ist ein Auftragsfertiger von Computermonitoren und Fernsehern im Boot. Die Firma hat nicht nur ein enges partnerschaftliches Verhältnis zum amerikanischen Hersteller Vizio , sondern besitzt vielmehr einen Anteil des Marktführers für Fernseher des Jahres 2009.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen