Gigabyte bringt wassergekühlte GeForce RTX 2080 SUPER

Zwei Modelle angekündigt, eine davon als fertige All-in-One-Lösung

0
264

Die seit vergangenem Monat erhältlichen SUPER-Neuauflagen der GeForce-RTX-Reihe werden sukzessive auch als Custom-Modelle im Handel veröffentlicht, also mit Hersteller-eigenen Kühllösungen und/oder über die Referenzwerte hinausgehenden Taktraten. Das in Taiwan ansässige Unternehmen Gigabyte Technology hat nun zwei wassergekühlte Varianten der GeForce RTX 2080 SUPER angekündigt, die jeweils über selektierte GPUs verfügen und ab Werk übertaktet sind.

Gigabyte AORUS RTX 2080 SUPER WATERFORCE 8G (Bild: Gigabyte)
AORUS RTX 2080 SUPER WATERFORCE 8G: Grafikkarte mit vollständiger Wasserkühlung (Bild: Gigabyte)

Die AORUS RTX 2080 SUPER WATERFORCE 8G kommt mit vorinstalliertem Wasserkühler samt 240-mm-Radiator und zwei RGB-beleuchteten 120-mm-Lüftern. Wer sich lieber seinen eigenen Wasserkühlkreislauf basteln möchte, kann zur AORUS RTX 2080 SUPER WATERFORCE 8G WB greifen, die lediglich den reinen Wasserkühler mitbringt. Abgesehen von diesem Aspekt scheinen beide Grafikkarten technisch identisch zu sein. So werden jeweils 1860 MHz Basistakt, 1938 MHz Speichertakt, drei HDMI-2.0b-Ausgänge und drei DisplayPorts (V1.4) geboten.

Die Wasserkühlung umfasst bei beiden Exemplaren sowohl GPU als auch MOSFETs und VRAM. Gigabyte gewährt vier Jahre Garantie, bleibt allerdings Erscheinungsdaten und Preise schuldig. Wassergekühlte Konkurrenzmodelle kosten 900 bis 1.000 Euro. Freunde klassischer Luftkühlung werden bei dem Hersteller natürlich auch fündig und finden nachfolgend zwei Kaufmöglichkeiten.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen