BRANDHEISS

Glas/Glas Touchpanel von Kyocera ab sofort bis 19 Zoll verfügbar

Der japanische Technologie-Konzern Kyocera, Pionier im Bereich feinkeramischer Produkte und Hersteller von industriellen LCDs (Liquid Crystal Displays), erweitert seine Touchpanel-Linie. Die berührungsempfindlichen Displays sind ab sofort bis zu einer Größe von 19 Zoll verfügbar. Im Vergleich zu Folien/Glas Systemen erzielt die neue Glas/Glas Technologie eine erhöhte Zuverlässigkeit und eine verbesserte Bilddarstellung.

Kyocera Glas Glas Touchpanel. (Bild: Kyocera)

Die berührungsempfindliche Glas/Glas Touchpanel LCD-Serie von Kyocera bietet aufgrund ihres besonderen Aufbaus eine bessere Lesbarkeit und höhere Zuverlässigkeit als die Folie/Glas-Struktur konventioneller LCD-Touchpanel-Kombinationen. Dabei ist sowohl die Trägerseite als auch die Bedienseite aus Glas. Die Displays mit Touchpanel sind ab sofort verfügbar und werden in verschiedenen Formaten von 3,5 Zoll bis 19 Zoll angeboten.

Die Verwendung des hochtransparenten Glassubstrats reduziert die Streuung einfallender Lichtstrahlen und sichert eine klare Sicht auf das Display ohne Verzerrungen. Für ausgewählte Displaygrößen besteht die Möglichkeit, speziell für Anwendungen im Außenbereich, den Polarisationsfilter des LCDs auf das Touchpanel aufzubringen. Diese Option vermindert die innere Reflektion zwischen Substrat und LCD und erleichtert die Lesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung.

Die Verwendung von Glas auf beiden Seiten garantiert eine verbesserte Haltbarkeit und ermöglicht eine hermetische Versiegelung des Touchpanels. Somit ist das Touchpanel optimal vor Kondensation geschützt – auch in Bereichen hoher Luftfeuchtigkeit. Extreme Temperaturen stellen für die Glas/Glas LCD-Serie von Kyocera kein Problem dar: Die Lagertemperaturspanne beträgt -40°C bis +95°C, die Betriebstemperaturspanne beträgt -30°C bis +85°C.

Das Glas/Glas Touchpanel kann an individuelle Erfordernisse angepasst werden. So kann abhänging von der Größe des Touchpanels der Anwender die Dicke der Trägerseite aus 0,7 mm, 1,1mm und 1,8 mm wählen, während die Glasplatte auf Bedienerseite immer 0,2 Millimeter dünn ist. Dabei ermöglichen Diagonalen von 3,5 bis 19 Zoll die Anwendung in den unterschiedlichsten Bereichen. Somit ist es möglich für jede Anwendung das jeweils perfekt passende System zusammenzustellen.

Kyocera vertreibt seine Produkte hauptsächlich für industrielle Anwendungen wie Automatisierungsprozesse, Messinstrumente und medizinische Geräte, und sichert seinen Kunden dabei eine lange Verfügbarkeit zu.

Andreas Roth

... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!