Hama stattet TV-Wandhalterungen mit LED-Röhren aus

0
87

Dank Hamas jüngster Produktvorstellung geht Wandhalterungen für Flachbildfernseher ein Licht auf: Der Zubehörspezialist mit Sitz im bayerischen Monheim verpasste seinen vier neuen Wandhalterungen eine vom Fernseher unabhängige LED-Beleuchtung. Die Halterungen mit Vesa-kompatibler Montagevorrichtung erlauben die Installation von Geräten mit Bilddiagonalen zwischen 25 und 165 Zentimetern.

Ganz neu von Hama: LED-beleuchtete Halterungen zur Wandmontage von Flachbildschirmen. (Foto: Hama)

Wer Philips‘ Ambilight-Prinzip bejaht, jedoch einer anderen Marke die Treue hält, kann sich mit den Hama-Sets nun problemlos eine vom Bildschirminhalt unabhängige Hintergrundbeleuchtung schaffen. Von den vier Montage-Sets, die jeweils in zwei Größen angeboten werden, sind zwei starr und zwei beweglich. Die kleineren Varianten sind für Fernseher mit Diagonalen von einem Viertelmeter bis knapp einen Meter vorgesehen, die größeren für 94 bis 165 Zentimeter.

Die LED-Beleuchtung kann außerhalb der Betriebsarten Ein oder Aus in etlichen Einstellvarianten betrieben werden. Beispielsweise ist es möglich, eine von insgesamt sieben Farben stetig leuchten lassen oder sie – ähnlich einer Lichtorgel – auf Klänge ansprechen zu lassen. Wer es abwechslungsreicher mag, kann sich intervallweise wechselnde Farben programmieren.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das kleine, unbewegliche TV-Halterungsset „Mini“ beträgt 69,99 Euro, die bewegliche „Small“-Ausführung kostet 119,00 Euro. „Medium“, das große starre Montage-Kit soll 139 Euro kosten und das „Large“-Paket aus schwenkbarer Halterung und LED-Röhren wird für 179 Euro angeboten. Die LED-Röhren sind auch einzeln erhältlich und eignen sich laut Hama perfekt für individuelle und stimmungsvolle Lichtinszenierungen in der Wohnung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen