HannStar setzt auf Displays für Mini-Notebooks

0
35

HannStar Display will in der zweiten Jahreshälfte vier Millionen Low-Cost-Notebook-Panels absetzen. Bis Ende des Jahres sollen 40% der mittelgroßen LCDs für die Produktion entsprechender Notebooks geliefert werden.

Insgesamt sind das zehn Millionen Displays mit Diagonalen von 7-, 8.9- und 10 Zoll bis Jahresende. Diese werden dann für Mini-Laptops wie den EeePC von Asus verwendet. Obwohl die Gewinnspanne für LCD-Panels in dieser Größe sinkt, bleibt HannStar laut eigener Aussage profitabel.

Die Muttergläser mit Abmessungen von 1,20 m x 1,30 m lassen sich in 91 7-Zoll-Displays schneiden, mehr als bei der Konkurrenz. Der Gewinn soll sogar höher sein als bei den in dersleben Fabrik produzierten 19-Zoll-Bildschirmen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen