HP Spectre x360: Laptop-Variante mit 4K-OLED-Display

Ein Kontrastverhältnis von 100 000:1 und ein Delta-E-Wert von unter 2 werden versprochen

0
1898

HP bringt sein schlankes Notebook Spectre x360 13 auch in einer Variante mit 13 Zoll großem OLED-Bildschirm auf den Markt. Das Modell kommt in „Nightfall Black“, löst mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) auf und verspricht True-Black-HDR mit 400 cd/m². Werkskalibriert soll ein Delta-E-Wert von unter 2 erzielt werden. Als Prozessor kommt ein Intel-Vierkerner der zehnten Generation inklusive Iris-Plus-Grafikeinheit zum Einsatz.

HP Spectre x360 13 (Bild: HP)
Spectre x360 13: Schlanker Laptop mit 4K-OLED-Display (Bild: HP)

Je nach Ausstattung soll der verbaute Akku bis zu 22 Stunden durchhalten – der Wert bezieht sich jedoch auf eine Full-HD-Ausführung des Gerätes und dürfte bei der 4K-OLED-Variante deutlich niedriger liegen. WLAN 802.11a wird über einen Intel-Chip gelöst – optional ist ein 4×4-LTE-Modul für Simultannetzwerke nachrüstbar, das für sehr hohe Datenübertragungsraten sorgen kann. Eine Webcam sowie ein Mikrofon sind integriert und lassen sich jeweils über Tasten an- bzw. ausschalten. Das Anmelden in Windows 10 via Windows Hello ist wahlweise per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck möglich.

Das 1,27 kg leichte HP Spectre x360 13 mit 4K-OLED-Display erscheint voraussichtlich Ende November 2019 zu einem Preis ab 1.299 Euro im Handel. 16 GB RAM, eine 1-TB-SSD und eine USB-C-Schnittstelle gehören zur Ausstattung. Wer Laptops mit größerem OLED-Panel, schnellerem Prozessor und spieletauglicher Grafikeinheit sucht, wird womöglich bei höherpreisigen Ausführungen des Gerätes fündig oder kann beispielsweise zum nachfolgenden Gigabyte-Modell greifen.

Nachtrag: Eine Anfrage von uns bei HP ergab, dass die zunächst verkündete Preisangabe „ab 1.299 Euro“ korrekterweise „ab 1.399 Euro“ lautet.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!