HUAWEI stellt drei neue MediaPads vor

0
143

HUAWEI gibt Vollgas: Mit dem HUAWEI MediaPad M3 Lite 10 sowie dem HUAWEI MediaPad T3 und dem HUAWEI MediaPad T3 10 stellt das Unternehmen drei neue Modelle in verschiedenen Versionen vor. Damit baut HUAWEI das Tablet-Geschäft weiter aus und will den aktuell stagnierenden Tablet-Verkaufszahlen der Branche entgegenwirken. So konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben bei den Tablets im ersten Quartal 2017 bereits ein Wachstum von über 70 Prozent im Vergleich zu Q1 2016 verzeichnen.

HUAWEI MediaPad M3 Lite 10 (Foto: HUAWEI)

Das HUAWEI MediaPad M3 Lite 10 richtet sich an Film- und Musikfans. Das 25,5 cm große IPS-Display (10,1 Zoll) mit augenschonendem Eye-Care-Modus zeigt Inhalte in Full HD-Auflösung. Der Sound schallt aus gleich vier Lautsprechern mit Harman Kardon-Zertifizierung und Super Wide Sound (SWS) 3.0 Sound-Effekten. Dabei arbeiten jeweils zwei gegenüberliegende Lautsprecher im Team und sollen somit eine ausgewogene Klangatmosphäre schaffen. Mithilfe der integrierten SmartPA-Technologie soll der Sound – sogar bei hoher Lautstärke – kräftig und balanciert wiedergegeben werden.

Das schlanke Tablet (7,1 mm) wird per Fingerabdrucksensor entsperrt und von einem QualcommT MSM8940 Octa-Core-Prozessor (4 x 1,4 GHz / 4 x 1,1 GHz) angetrieben. Es verfügt über die aktuellste Version des Betriebssystems Android 7.0 und der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 5.1. An Speicher stehen 3 GB RAM und 32 GB ROM zur Verfügung, per microSD-Karte kann auf bis zu 128 GB erweitert werden. Mit der 8 MP-Front- und der 8 MP-Hauptkamera mit Autofokus können Fotos mit bis zu 3264 x 2448 Bildpunkten und Videoaufnahmen mit bis zu 1.080p und 30 fps erstellt werden.

Der 6.660 mAh-Akku ermöglicht laut HUAWEI Videowiedergaben von bis zu zehn Stunden und Musikwiedergaben von bis zu 31 Stunden. Das HUAWEI MediaPad M3 Lite 10 ist sowohl in einer Standard- als auch in einer LTE-Version verfügbar. Weitere Ausstattungsmerkmale sind: Bluetooth 4.2 und USB 2.0 sowie ein Schwerkraft-, ein Umgebungslichtsensor, ein Kompass und Gyroskop.

Das HUAWEI MediaPad T3 kommt gleich in zwei Größen daher, einer Acht-Zoll- (20,3 cm) und einer Zehn-Zoll-Variante (24,3 cm). Die Tablets besitzen einen schlanken Metall-Unibody sowie ein HD IPS-Display mit augenschonendem Eye-Care-Modus. Im Herzen taktet ein Qualcomm MSM8917 Quad-Core-Prozessor (4 x 1,4 GHz), an Speicher stehen 2 GB RAM und 16 GB ROM zur Verfügung – dieser kann mithilfe einer microSD-Karte auf bis 128 GB erweitert werden. Android 7.0 und EMUI 5.1 runden die Ausstattung.

Auch Fotofans kommen auf ihre Kosten: Beide HUAWEI MediaPad T3-Varianten sind mit einer 5 MP-Hauptkamera mit Autofokus und einer 2 MP-Frontkamera ausgestattet und fangen Schnappschüsse oder auch Selfies ein. Ordentlich was auf die Ohren gibt es durch die Frontlautsprecher mit Super Wide Sound (SWS) 3.0 Sound-Effekten. Der Akku hat eine Leistung von 4.800 mAh. Beide Modelle sind sowohl in einer Standard- als auch in einer LTE-Variante zu haben.

Alle vorgestellten HUAWEI MediaPads stehen ab dem 1. Juni 2017 in den Regalen. Das HUAWEI MediaPad M3 Lite 10 ist in den Farben Weiß und Grau verfügbar. Die WiFi-Variante ist zu einer UVP von EUR 299,- zu haben, die LTE-Version gibt es zu einer UVP von EUR 349,-.

Die HUAWEI MediaPad T3-Modellesind in der Farbe Grau erhältlich. Das HUAWEi MediaPad T3 10 ist zu einer UVP von EUR 199,- sowie zu EUR 249,- in der LTE-Version erhältlich. Die Acht-Zoll-Variante ist zu einer UVP von EUR 179, – bzw. EUR 229,- in der LTE-Version im Fachhandel verfügbar.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen