iPhone 14 Pro (Max) mit A16 Bionic, OLED und 2000 nits

Die Topmodelle der neuen Smartphone-Generation von Apple sind außerdem mit 48-MP-Hauptkamera, Dolby Vision und IP68-Schutz ausgestattet

Apple hat neben dem neuen iPhone 14 (Plus) (PRAD-News) auch frische Topmodelle seiner 2022er-Smartphone-Generation vorgestellt. iPhone 14 Pro (6,1 Zoll) und iPhone 14 Pro Max (6,7 Zoll) unterstützen Dolby Vision, erzielen eine Spitzenhelligkeit von 2000 cd/m² und sollen dank „Ceramic Shield“ eine ausgesprochen robuste Frontseite aufweisen. Obendrein gibt’s eine IP68-Zertifizierung gegen Staub und Wasser, wobei sogar ein 30-minütiges Untertauchen in bis zu 6 m Tiefe problemlos möglich sei.

iPhone 14 Pro (Max) (Bild: Apple)
Neues iPhone 14 Pro (Max) mit OLED, 48-MP-Hauptkamera und 2000 cd/m² (Bild: Apple)

Während das Non-Max mit 2556 x 1179 Pixeln antritt, löst das Max-Modell mit 2796 x 1290 Pixeln auf. Die Pixeldichte ist wegen der verschiedenen Diagonalen jedoch identisch und beträgt 460 ppi. Die maximale Bildwiederholrate wird auf 120 Hz beziffert und ist adaptiv. Des Weiteren werden ein Kontrastverhältnis von 2 000 000:1, eine breite DCI-P3-Abdeckung und ein interner Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos in Aussicht gestellt.

Als SoC dient der aktuelle A16 Bionic mit vier Effizienz-, zwei Performance- und fünf GPU-Kernen. iOS 16 liegt als Betriebssystem auf dem wahlweise 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB großen Festspeicher und soll übrigens ab dem 12. September 2022 auch für ältere iPhone-Generationen freigegeben werden. Was Sicherheits-Patches und künftige neue iOS-Hauptversionen angeht, darf man bei den neuen Produkten sicherlich mit mindestens fünf Jahren Support rechnen.

9%
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Grün
(2208 Kundenrezensionen)
799,00 €
Preis: 728,67 €
(Stand von: 27.09.2022 13:03 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

In Sachen Hauptkamera heben sich Pro und Pro Max deutlich vom iPhone 14 (Plus) ab, sind doch 48 statt 12 MP am Start. Auf eine optische Bild­stabilisierung mit Sensor­verschiebung muss ebenso wenig verzichtet werden. Obendrein gibt’s rückseitig ein Ultraweitwinkel-, ein 2X-Teleobjektiv und ein 3X-Teleobjektiv mit jeweils 12 MP. Der Frontsensor arbeitet ebenfalls mit 12 MP und bietet einen Autofokus. Wer mit den Neuheiten 4K-Videos aufnehmen möchte, kann das mit bis zu 60 fps bewerkstelligen – sogar bei aktivem Dolby Vision bzw. HDR.

Wie die kleineren iPhone-14-Varianten beherrschen das Pro und das Pro Max im Übrigen eine Unfallerkennung und können (ab November zunächst nur in Kanada und den USA) per Satellit automatisch den Notruf verständigen. Zu den Anschlüssen zählen 5G, Bluetooth 5.3, eSIM, Lightning, Nano-SIM, NFC und WLAN 802.11ax. Der Akku soll beispielsweise bis zu 23 Stunden (Pro) bzw. 29 Stunden (Pro Max) Videowiedergabe stemmen, bevor er aufgeladen werden muss.

Das iPhone 14 Pro beginnt bei einem UVP von 1.299 Euro und wiegt 206 g, während das iPhone 14 Pro Max ab 1.449 Euro erhältlich ist und ein Gewicht von 240 g aufweist. Als Farbvarianten stehen Dunkellila, Gold, Silber und Space Schwarz zur Wahl. Eine Vorbestellung der Mobilgeräte ist ab dem morgigen Freitag, 14:00 Uhr möglich. Der Hersteller plant die Veröffentlichung für den 16. September 2022 und schenkt Käufern ein dreimonatiges Abo für seinen Spieledienst Apple Arcade+.

(Obige Ursprungsmeldung ist vom 08.09.2022, 14:03 Uhr)

Update (16.09.2022, 12:49 Uhr)

Ursprünglich für den heutigen Freitag angesetzt, nennt die Apple-eigene Bestellseite nun erst den 19. Oktober 2022 (Pro) bzw. den 26. Oktober 2022 (Pro Max) als frühesten Liefertermin für die Premiummodelle des iPhone 14.

Spezifikationen des Apple iPhone 14 Pro (Max)

Panel-Typ OLED mit Touch
Auflösung 2556 x 1179 Pixel (iPhone 14 Pro)
2796 x 1290 Pixel (iPhone 14 Pro Max)
Diagonale 6,1 bzw. 6,7 Zoll
Pixeldichte 460 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 120 Hz (adaptiv)
Leuchtdichte 2000 cd/m² (max.)
Kontrastverhältnis 2 000 000:1
Schnittstellen (u. a.) 5G, Bluetooth 5.3, eSIM, Lightning, Nano-SIM, NFC, WLAN 802.11ax
Prozessor A16 Bionic
Grafikchip A16 Bionic
Arbeitsspeicher k. A.
Festspeicher 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB
Akku k. A.
Betriebssystem iOS 16
HDR-Unterstützung HDR10 und Dolby Vision
Kameras Einmal 48 MP und dreimal 12 MP rückseitig
12 MP frontseitig
Sonstiges Integrierter Dolby-Atmos-Lautsprecher
IP68-Zertifizierung

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!