Casiris A6: Ultrakurzdistanz-Laserbeamer mit HDR10

Der mit drei Lasern versehene Casiris A6 bringt einen integrierten Chromecast mit und erzielt bis zu 2200 ANSI-Lumen

Das hierzulande eher wenig bekannte chinesische Unternehmen Casiris hat mit dem A6 einen neuen DLP-Projektor in Deutschland veröffentlicht, der auf drei Laser setzt und bis zu 2200 ANSI-Lumen verspricht. Das Gerät wird mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) beworben, die jedoch höchstwahrscheinlich per Upscaling erzielt wird. Die Lebensdauer der Lichtquelle(n) wird auf 30 000 Stunden beziffert.

Casiris A6 (Bild: Casiris)
Casiris A6: UST-Laserbeamer mit Android und Dolby Atmos (Bild: Casiris)

Eine breite Abdeckung des BT.-2020-Farbraums wird ebenso in Aussicht gestellt wie 10 Bit Farbtiefe, MEMC-Technologie („Motion Estimation, Motion Compensation“), 35 ms Input-Lag, HDR10-Unterstützung und eine Acht-Punkt-Trapezkorrektur. Als Betriebssystem fungiert Android TV 10, das nicht auf dem 32 GB großen internen Festspeicher installiert ist, sondern in Form eines USB-Dongles beiliegt. Die nötige Rechenleistung liefert das Vierkern-SoC Mediatek MT9629 mit 3 GB Arbeitsspeicher und Mali-G52-GPU.

Ebenfalls zum Feature-Set der Neuheit gehören zwei interne 10-Watt-Lautsprecher mit Dolby Atmos und DTS-HD, ein integrierter Chromecast und eine Fernbedienung. Da es sich um einen Ultrakurzdistanzprojektor handelt, können Sie eine Bilddiagonale von 80 bis 120 Zoll aus nur 10,9 bis 29,7 cm Abstand zur (Lein-)Wand projizieren lassen. Die Schnittstellenauswahl umfasst unter anderem Bluetooth 5.0, HDMI, RJ-45, S/PDIF, USB-A und WLAN 802.11n (Dual-Band).

Der Casiris A6 weist eine Lautstärke von unter 28 dB und eine Leistungsaufnahme von 185 Watt auf und ist für 3.399 Euro via Amazon.de erhältlich. Eine Bestellmöglichkeit finden Sie nachfolgend. (Quelle: Notebookcheck)

CASIRIS A6 Beamer, 4K UHD Ultrakurzdistanz Beamer 3,8M Display, 2200 ANSI Lumen, Android TV, Dolby Atmos, BT.2020, HDR 10, WiFi Bluetooth Heimkino Laser Projektor
(3 Kundenrezensionen)
Preis: 2.649,00 €
(Stand von: 29.11.2022 14:45 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen des Casiris A6

Projektionstechnik DLP
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K) (wahrscheinlich via Upscaling)
Bildwiederholrate k. A.
Farbtiefe 10 Bit
Lichtquelle Drei Laser
Helligkeit 2200 ANSI-Lumen
Kontrastverhältnis k. A.
Betriebslautstärke unter 28 dB
Leistungsaufnahme 185 Watt
Projektionsabstand 10,9 bis 29,7 cm
Projektionsgröße 80 bis 120 Zoll
Trapezkorrektur Ja
Lens-Shift Nein
3D-Unterstützung Nein
HDR-Unterstützung HDR10
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth 5.0, HDMI, RJ-45, S/PDIF, USB-A, WLAN 802.11n (Dual-Band)
Herstellergarantie k. A.
Sonstiges 32 GB Festspeicher
Android-TV-Dongle
Fernbedienung
Integrierter Chromecast
Mediathek MT9629 mit 3 GB RAM und Mali-G52-GPU
MEMC-Technologie
Zwei interne 10-Watt-Lautsprecher mit Dolby Atmos und DTS-HD

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche – finden Sie den optimalen Projektor

Beamer-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!