JVC LX-NZ3: Laserprojektor mit 4K-XPR und HDR10

Die Helligkeit von HDR-Inhalten wird via Auto-Tone-Mapping dynamisch angepasst

0
525

Die Kollegen von 4K Filme sind auf der IFA 2019 unterwegs und berichten von einem neuen JVC-Laserprojektor namens LX-NZ3. Das kompakte Gerät löst nativ mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf, kann jedoch via XPR-Funktionalität („Expanded Pixel Resolution“) eine angeblich verlustarm hochskalierte 4K-Auflösung projjizieren. Die Lichtquelle hält rund 20 000 Stunden durch und erzielt eine Helligkeit von bis zu 3000 ANSI-Lumen.

Das native Kontrastverhältnis soll vermutlich bei 900:1 liegen. HDR10-Unterstützung ist an Bord und passt die Helligkeit entsprechender Inhalte dank Auto-Tone-Mapping dynamisch an. Zu den weiteren Merkmalen des Modells gehören ein 1,6-facher Zoom, zwei HDMI-Schnittstellen (eine davon mit HDCP 2.2) sowie je ein USB-A- und RS232-Anschluss. Ein Lens-Shift (60 % vertikal, 23% horizontal) fehlt ebenso wenig und muss genau wie der Zoom manuell justiert werden. Auf Drahtlostechnologien wie WLAN und Bluetooth wird anscheinend verzichtet.

Der JVC LX-NZ3 soll im November 2019 veröffentlicht werden und 3.500 Euro kosten. Ein paar Bewegtbildeindrücke gibt es im nachfolgenden Video.

NEU - JVC LX-NZ3 4K HDR Laser Projektor mit Auto Tone Mapping (IFA 2019)

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Sobald das Video abgespielt wird, werden Cookies von Dritten gesetzt, womit Sie sich einverstanden erklären.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche -- finden Sie den perfekten Projektor nach Ihren Vorgaben

Beamer-Vergleich -- vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Projektor-Bestseller bei Amazon

Beamer zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen