Laser TV: Laserstrahlen können das Fernsehen revolutionieren

0
11

In vielen Internet-Technik-Portalen, Blog’s oder auch in zahlreichen Forenbeiträgen stößt man in letzter Zeit immer öfter über viele Artikel zum Thema Laser-TV; was wie eine futuristische Technologie aus einem Science-Fiction Roman anmutet, ist tatsächlich eine Neuentwicklung im Bereich Unterhaltungselektronik. Laser-TV-Geräte sollen für bessere Bildqualität sorgen, langlebiger, energiesparender, effizienter sein – die Liste der Präferenzen könnte man ruhig weiter fortsetzen.

Laser-TV Prototyp mit Necsel-Chip – die Farbbrillianz soll LCD und Plasma übertreffen (Bild: Novalux)

Doch wie erklärt man leicht und verständlich die Funktionsweise eines Lasers, denn der Normalkonsument und nicht wissenschaftlich kundige Mensch kennt Lasertechnologie meistens nur aus STAR WARS Filmen und zwar in der Form eines Laserschwertes.

Lesen Sie in unserer aktuellen Reportage „Laser TV: Laserstrahlen können das Fernsehen revolutionieren “ über die Funktionsweise der neuen Technik, über die Vor- und Nachteilen sowie über einen Blick in die Zukunft.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLG Display investiert 615 Millionen Euro in neue LCD-Fertigung
Nächster ArtikelSony: Neue Full-HD-TV Serie Bravia V4000
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen