LED-Backlight: 2011er Quote in TVs auf 56 Prozent erhöht / Wellypower: Mehr Umsatz mit LED-BLUs

0
35

Weltweit steigt die Nachfrage nach TVs mit LED-Backlight rapide, nicht zuletzt wird die Marktpenetration begünstigt durch fallende Preise. Laut Digitimes wird es 2011 sogar noch mehr LED-beleuchtete Fernseher geben als vor Kurzem angenommen. Marktbeobachter schätzen den Anteil von LED-Modellen am Weltmarktabsatz mittlerweile auf 56 Prozent. 2014 rechnen die Branchenkenner mit einer LED-Quote von 90 Prozent.

Adieu CCFL-BLU: Wellypower machte in Q1 mehr Umsatz mit LED-BLUs (Logo/Foto: Wellypower)

Passend dazu beziffert der BLU-Lieferant Wellypower Optronics den Umsatzanteil von LED-BLUs in Quartal eins 2011 mit 55 Prozent – obwohl der Verkaufswert seit dem vierten Quartal 2010 um sechs Prozent auf 1,95 Milliarden NT-Dollar (46,06 Millionen Euro) geschrumpft ist. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen im ersten Quartal des Jahres einen Umsatz in Höhe von 51,02 Millionen Euro. Bei einer Bruttomarge von neun Prozent blieb dem BLU-Hersteller ein operativer Gewinn von 1,25 Millionen Euro. Ein Nettogewinn von 1,84 Millionen Euro schlägt sich in 0,0109 Euro Gewinn je Aktie nieder.

Nach einem Quartalseinbruch um 14 Prozent erwirtschaftete Wellypower nur noch 852 Millionen NT-Dollar (20,12 Millionen Euro) mit Beleuchtungsmodulen aus CCFL-Röhren. Die Backlight Units mit CCFL-Bestückung sorgten für etwa 40 Prozent des Gesamtumsatzes. Nach Angaben des Unternehmens betrug das Verhältnis von LED-BLUs, CCFL-BLUs und anderen Hintergrundbeleuchtungsarten 54:41:5. Wellypower gab ferner an, sein LED-BLU-Portfolio erweitern zu wollen. Unter anderem sollen neue Produkte für mittlere bis große Panels entwickelt werden, angefangen von Tablet-PCs und Notebooks über Monitore bis hin zu Fernsehgeräten.

Anhand des kontinuierlich sinkenden Preisniveaus für LED-beleuchtete Fernseher gehen die von der Digitimes zitierten Marktbeobachter davon aus, dass der Absatz von LED-TVs die Verkaufszahlen von Geräten mit CCFL-Backlight bereits im laufenden Quartal hinter sich lässt. Bei den Notebooks, wo die LED-Penetration schon seit Längerem auf höherem Niveau liegt, markiert 2011 voraussichtlich das endgültige Aus für die herkömmliche Beleuchtungsart: Geht es nach den Branchenkennern, verfügen 2012 die Notebooks aller Hersteller ausschließlich nur noch über LED-Beleuchtung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen