BRANDHEISS

Leichte Preiserhöhung für LCD-Panels

Die Preise für LCD-Panels sollen sich laut einer Digitimes-Meldung in der ersten Märzhälfte leicht erhöhen. Während Monitorpanels im Vergleich zu Februar um zwei Dollar zulegen, werden Notebookpanels im Durchschnitt höchstens einen Dollar teurer. Die Panelpreise für TVs werden ihr Februarniveau voraussichtlich halten.

Die Panelhersteller beobachten diese Preisbewegungen ebenfalls und betreiben Ursachenforschung. So haben sie Lieferengpässe bei den Polarisatoren sowie LED-Hintergrundbeleuchtungselementen (BLU) ausgemacht. Außerdem seien Arbeitskräfte in China knapp.

Dies und die hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Verkäufe in China bedeuteten Ungewissheit für die Versorgung mit Panels und die Preisentwicklung im März, sagen Quellen aus der Industrie.

Der Grund für die Knappheit an Polarisatoren liege darin, dass deren Hersteller ihre Fertigungskapazitäten langsamer ausbauen als ihre Panelkunden. Weil die meisten BLU-Hersteller auf Produktionsstätten in China konzentriert sind, bremst der Mangel an chinesischen Arbeitskräften ihre Lieferzahlen.

Wie die Quellen weiter berichten, erwarten die Panelhersteller im März eine Rückkehr zu den saisonalen Strukturen. Die Verkaufszahlen während des chinesischen Neujahrs blieben unter den Erwartungen. Da Kunden noch im Februar weiter ihre Lager aufgestockt hätten, werde die Nachfrage im März zwangsläufig zurückgehen.

Letztlich müsse man abwarten, wie stark sich das auf die Panelpreise auswirken werde, so die Quellen. Denn inwieweit die Komponenten- und Arbeitskräfteknappheit die Versorgung tatsächlich beeinflussen werde, sei ungewiss.

Die chinesische Zeitung Economic Daily News (EDN), die die Panelpreisveränderung einem Bericht von WitsView entnommen hat, zitiert weiterhin den AUO-Vorsitzenden LJ Chen: Er erwartet für das erste Quartal 2010 eine Preissenkung für LCD-Panels. Zum einen seien die Lagerbestände in China relativ hoch, andererseits sei mit Nachlässen von koreanischen Verkäufern zu rechnen.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!