Lenovo: Neuer Business-Laptop mit Dolby Vision

Interessenten haben die Wahl zwischen AMD- und Intel-Prozessoren sowie verschiedenen Display-Ausführungen inklusive werkseitiger X-Rite-Kalibration

Der 1984 in China gegründete Elektronikriese Lenovo hat mit dem ThinkPad P16s ein neues Business-Notebook veröffentlicht, das wahlweise mit AMD- oder Intel-CPU zum Kunden kommt. So steht maximal ein Ryzen 7 Pro 6850U (8 Kerne, 16 Threads) mit bis zu 32 GB LPDDR5-RAM oder ein Core i7-1280P (14 Kerne, 20 Threads) mit bis zu 48 GB DDR4-RAM zur Verfügung. Als vorinstalliertes Betriebssystem kommt Windows 10 Pro, Windows 11 Home, Windows 11 Pro, Red Hat Enterprise Linux oder Ubuntu infrage und liegt auf einer maximal 2 TB großen NVMe-SSD (PCIe 4.0).

Lenovo ThinkPad P16s (Bild: Lenovo)
ThinkPad P16s: Business-Laptop mit AMD- oder Intel-CPU (Bild: Lenovo)

Auch beim 16-Zoll-Bildschirm sind verschiedene Optionen vorhanden. Wer möchte, kann sich beispielsweise für ein IPS-Exemplar mit WQXGA-Auflösung (2560 x 1600 Pixel, 16:10), 100 Prozent sRGB, 400 cd/m² Leuchtdichte, Dolby-Vision-Unterstützung und werkseitiger X-Rite-Kalibrierung entscheiden. Alternativ gibt es auch Varianten mit WUXGA (1920 x 1200 Pixel, 16:10), 300 oder 500 cd/m² und Touchfunktionalität. Nur bei den Intel-Modellen des ThinkPad P16s kann im Übrigen optional der Profi-Grafikchip NVIDIA GeForce RTX T550 mit 4 GB VRAM hinzugebucht werden.

Allen Ausführungen gemein sind derweil eine Full-HD-Webcam mit Abdeckung, Dolby-Audio-fähige Frontlautsprecher, ein Touchpad und eine MIL-STD-810H-Zertifizierung. Die Schnittstellenauswahl umfasst unter anderem Bluetooth 5.2, HDMI 2.0b, RJ-45, USB-A 3.2, Wi-Fi 6E und eine Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon. Während die Intel-basierten Notebooks zusätzlich mit Thunderbolt 4 aufwarten, muss man sich bei den AMD-Pendants anscheinend mit USB-C 3.2 Gen 2 zufriedengeben. Optional können die Geräte zudem mit einem Nano-SIM-Steckplatz und einem SD-Kartenleser ausgestattet werden.

Das mindestens 1,68 kg schwere Lenovo ThinkPad P16s ist bereits breitflächig im deutschen Onlinehandel verfügbar und startet bei UVPs von 1.510,29 Euro (AMD) bzw. 1.667,43 Euro (Intel). Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie.

Lenovo TP P16s AMD G1/R7P6850U/32/1TB/W11 DG
Preis: 2.002,46 €
(Stand von: 30.09.2022 01:55 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
Lenovo ThinkPad P16s Gen 1 (Intel) i7-1260P Notebook 40,6 cm (16 Zoll) Touchscreen Full HD+ Intel® Core™ i7 32 GB DDR4-SDRAM 1024 GB SSD NVIDIA Quadro T550 Wi-Fi 6E Windows 11 Pro Schwarz
Preis: 2.014,81 €
(Stand von: 30.09.2022 01:50 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen des Lenovo ThinkPad P16s

Panel-Typ IPS mit oder ohne Touch
Auflösung 1920 x 1200 Pixel (WUXGA) oder 2560 x 1600 Pixel (WQXGA)
Diagonale 16 Zoll
Pixeldichte 142 bzw. 189 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate k. A.
Leuchtdichte 300, 400 oder 500 cd/m² (je nach Display-Wahl)
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth 5.2, HDMI 2.0b, RJ-45, USB-A 3.2, Wi-Fi 6E, Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon, Thunderbolt 4 (nur Intel), USB-C 3.2 Gen 2 (nur AMD), (optional) Nano-SIM, (optional) SD-Kartenleser
Prozessor AMD: Bis zu Ryzen 7 Pro 6850U
Intel: Bis zu Core i7-1280P
Grafikchip AMD: Radeon-iGPU
Intel: Iris Xe Graphics und (optional) NVIDIA GeForce RTX T550
Arbeitsspeicher AMD: Bis zu 32 GB LPDDR5
Intel: Bis zu 48 GB DDR4
Festspeicher NVMe-SSD mit maximal 2 TB
Betriebssystem Windows 10 Pro, Windows 11 Home, Windows 11 Pro, Red Hat Enterprise Linux oder Ubuntu
Akku 52,2 Wh
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Dolby Vision (optional)
Sonstiges Full-HD-Webcam mit Abdeckung
MIL-STD-810H-Zertifizierung
Stereo-Lautsprecher mit Dolby Audio
Touchpad

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!