CRT

0
621

CRT steht für Cathode Ray Tube und bezeichnet einen Bildschirm mit der klassischen Elektronen-Bildröhre. Ein Kathodenstrahlröhrenmonitor ist ein Bildschirm, der auf der Kathodenstrahlröhre von Ferdinand Braun basiert. Röhrenmonitore sind allerdings komplett vom Markt verschwunden wurden komplett durch Flachbildschirme abgelöst.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCinch
Nächster ArtikelD-Sub
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!