LG baut Konzern um und präsentiert neue Mobile-Business-Führung

LG Electronics (LG) hat wichtige Änderungen in Organisation und Verantwortlichkeiten im Unternehmen bekannt gegeben

0
159

Ziel der LG-Umstrukturierung ist, Stärken weiterzuentwickeln und Schwachstellen wie zum Beispiel den Bereich „Mobile Business“ auszumerzen. Neben dem Wechsel in Führungspositionen konzentriert sich LG auch auf strukturelle Veränderungen. Brian Kwon, gegenwärtig Präsident der LG Home Entertainment Company, wird zusätzlich zu seinen aktuellen Aufgaben die Leitung der Mobile Communications (MC) Company übernehmen. Kwon spielte eine zentrale Rolle bei der erfolgreichen Weiterentwicklung des TV-, Audio- und PC-Geschäfts von LG und sorgte für eine Etablierung des Unternehmens in führenden Positionen innerhalb dieser Marktsegmente. Sein Wissen und seine Erfahrung in den globalen Märkten sollen laut LG dazu beitragen, den Turnaround des Unternehmens im Bereich „Mobile Communications“ zu schaffen.

LG Logo Haus
Personeller Konzernumbau soll bis Ende des Jahres vollzogen sein

Hwang Jeong-hwan, gegenwärtig Präsident der MC Company und seit einem Jahr bei LG, hat bereits einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Qualitätssicherung und Effizienz der Produktentwicklung geleistet und wird sich ganz auf seine andere Rolle als Leiter des „Convergence Business Development Office“ von LG konzentrieren.

Jo Seong-jin, CEO von LG Electronics, wird sich in der neuen Struktur stärker auf Strategie und Planung konzentrieren und einige seiner täglichen Aufgaben an Präsident und CFO David Jung abgeben. So wird Jung vom CEO die Verantwortung für das Tagesgeschäft von LG übernehmen, einschließlich der Leitung des Supports des Unternehmens an allen koreanischen Standorten sowie Verantwortung für die Sicherheit und die Kommunikation.

Um im B2B-Umfeld den Erfolg weiter auszubauen, stehen zusätzliche Ressourcen zur Entwicklung neuer Lösungen bereit. Zudem wird die Vehicle Components Company in Vehicle Component Solutions (VS) Company und die Business-to-Business Company in Business Solutions (BS) Company umbenannt. Executive Vice President Kim Jin-yong, der die schnell wachsenden smarten Geschäftsfelder der Vehicle Components Company im Bereich Intelligentes Fahren und Fahrzeugvernetzung leitet, wird die Rolle des Präsidenten der jetzt erweiterten VS Company übernehmen.

In Europa übernimmt Hyungsoo (Harry) Kim, bisher Leiter der Geschäftsaktivitäten von LG in BeNeLux, zukünftig die Rolle des Vice President der Western Europe Sales Subsidiary, zu der neben Deutschland auch Österreich, die Schweiz und die BeNeLux-Staaten gehören.

Die neuen Positionen und Verantwortlichkeiten werden formell zum 1. Dezember 2018 mit Übergangsfristen bis zum Jahresende umgesetzt.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen