ASUS XG32VQR mit FreeSync 2 und DisplayHDR 400

Neuer 32 Zoll 144 Hz Curved-Gaming-Monitor stellt Nachfolger des ASUS XG32VQ dar

0
1071

ASUS stellt den XG32VQR als Nachfolgemodell für den 32-Zoll-Monitor XG32VQ vor. Er verfügt über eine stärkere Hintergrundbeleuchtung mit bis zu 450 cd/m², unterstützt damit den VESA-Standard DisplayHDR 400 und bietet alle Voraussetzungen für AMDs FreeSync 2 HDR.

ASUS ROG Strix XG32VQR
Produktneuheit: ASUS ROG Strix XG32VQR (Bild: ASUS)

Das Nachfolgemodell kommt ziemlich genau ein Jahr nach der Produkteinführung des ASUS XG32VQ auf den Markt. Die Spezifikationen bleiben dabei weitestgehend ähnlich: Das 31,5 Zoll große 8-Bit-VA-Panel löst mit WQHD (2560 × 1440 Pixel) auf, kann FreeSync bis 144 Hz darstellen und ist im 1800R-Radius gebogen. Im Internet kursiert die Information, dass ein SVA-Panel von Samsung verbaut wurde, was einen Kontrast von 3000:1 ermöglichen soll. Eine Farbraumabdeckung von 125 % sRGB lässt auf einen etwas größeren Farbraum schließen (DCI-P3).

Mit der hellen Hintergrundbeleuchtung ist bereits eine der Voraussetzungen für FreeSync 2 alias FreeSync 2 HDR von AMD erfüllt. Nach diesen Vorgaben muss der Monitor zusätzlich LFC („Low Framerate Compensation“) unterstützen, damit FreeSync auch bei niedrigen Frameraten funktioniert. Der ASUS XG32VQR soll dabei einen Frequenzspielraum von 48 Hz bis 144 Hz unterstützen.

Die gebotene HDR-Unterstützung ist aber nur als rudimentär zu bezeichnen, denn DisplayHDR 400 ist schlicht zu wenig für „richtiges“ HDR. Für einwandfreie Effekte ist schon DisplayHDR 1000 in Kombination mit „Local Dimming“ erforderlich, und das kann der XG32VQR nicht bieten.

Auch der XG32VQR besitzt einen ergonomischen Standfuß (neigbar, höhenverstellbar und seitlich drehbar) mit dem bekannten Logo-Projektor. Ein RGB-LED-Ring sorgt für eine Farbpräsentation auf der Rückseite, das sich mit der beiliegenden Aura-Sync-Software steuern lässt. Zu den Anschlüssen zählen DisplayPort 1.2a, Mini-DisplayPort 1.2a, HDMI 2.0 und USB 3.0. Verschiedene Gaming-Profile und Zusatzanzeigen wie ein fps-Zähler oder ein Fadenkreuz runden das Angebot ab. Die Reaktionszeit wird mit 4 ms (GtG) angegeben.

ASUS hat sich zu Preisen und Verfügbarkeiten zum XG32VQR noch nicht geäußert.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen