LG: Transparentes OLED-Display mit 55 Zoll und UV-Schutz

Ideal für den Einsatz in Geschäftsräumen oder Schaufenstern

0
473

Der südkoreanische Hersteller LG sitzt schon länger an der Entwicklung transparenter OLED-Bildschirme. Als Beispiel sei ein 2018 vorgestellter Videovorhang mit 77 Zoll und 4K-Auflösung genannt. Wer es etwas solider und kleiner mag, kann sich seine Schaufenster oder Geschäftsräume bald mit einem 55 Zoll großen Glas-Display verschönern. Es setzt auf T-OLED-Technologie mit 38 Prozent Transparenz und bietet einen frontseitigen Schutz vor UV-Strahlung.

LG T-OLED 55 Zoll (Bild: LG)
LGs 55 Zoll großes T-OLED-Display für Geschäftsräume (Bild: LG)

Im Vergleich zu anderen Transparenztechnologien kommt bei T-OLED die Farbe Schwarz statt Weiß für den Effekt zum Einsatz. Dies lässt derart ausgestattete Bildschirme laut LG exzellent mit dunklen Umgebungen und schwarzen Hintergründen harmonieren. Außerdem gewährleiste es eine brillante Darstellung von hellen Farben. Das 55-Zoll-Modell wiegt weniger als 14 kg und kann wahlweise als Open-Frame-Ausführung mit bis zu 1,6 m entfernter Steuereinheit oder als Standalone-Variante mit Standfuß und integrierter Steuereinheit erworben werden.

Was Erscheinungstermin und Preise angeht, hat LG sich noch nicht näher geäußert. Auch sind Details zu weiteren technischen Merkmalen ungewiss. Interessenten können sich via E-Mail an die Information-Display-Sparte des Herstellers wenden. Konkurrenzprodukte hat beispielsweise Panasonic in Planung (wir berichteten).

Nachtrag: Der 55-Zoll-TV trägt den Kollegen von 4K Filme zufolge die Modellbezeichnung 55EW5F.

Weiterführende Links zum Thema

Gewinnen Sie einen iiyama Black Hawk G2530HSU-B1

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen