LG und Intel schließen strategische Allianz für Intel Wireless Display-Technologie

0
12

LG und Intel haben eine strategische Allianz zur Einführung und gemeinsamen Förderung der Intel WiDi-Technologie (Wireless Display) geschlossen. Das bedeutet: In die LG CINEMA 3D Smart TV-Modelle des kommenden Jahres wird Intel WiDi integriert sein.

Damit sind die LG-Fernsehgeräte die branchenweit ersten, die mit dieser Technologie arbeiten. Mithilfe der drahtlosen Connectivity-Schnittstelle Intel WiDi können Inhalte, die auf Notebooks und anderen externen Mobilgeräten gespeichert sind, auf Großbildfernsehern, Projektoren oder Monitoren in HDQualität

wiedergegeben werden.

LG und Intel schließen strategische Allianz für Intel Wireless Display-Technologie. (Bild: LG)

Intel WiDi ermöglicht nicht nur das Teilen gespeicherter Inhalte, sondern unterstützt auch die Übertragung vielfältiger Online-Angebote, auf die über Notebooks und andere Mobilgeräte zugegriffen werden kann. So lassen sich beispielsweise YouTube-Videos oder gestreamte Fernsehsendungen aus Online-Mediatheken auf CINEMA 3D Smart TVs, Projektoren und Monitoren wiedergeben. Die Anwender können damit diese Inhalte noch intensiver auf dem großen HD-Bildschirm der CINEMA 3D-Fernseher genießen.

Ähnlich wie beispielsweise HDMI oder USB, benötigt auch Intel WiDi weder eine aktive drahtlose Internetverbindung noch eine WLAN-Verbindung für die Übertragung der Inhalte von externen Mobilgeräten zu CINEMA 3D Smart TVs. Intel WiDi stellt vielmehr eine Direktverbindung zwischen den WLAN-Chips in den externen Mobilgeräten und den CINEMA 3D Smart TVs her.

Darüber hinaus verursacht Intel WiDi keine Leistungseinbußen des Mobilgeräts während der Datenübertragung in Echtzeit. Die Nutzer können mit ihren Notebooks und Tablet-PCs arbeiten und gleichzeitig Inhalte zu einem CINEMA 3D Smart TV, Projektor oder Monitor streamen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen