LG und Samsung: Neuigkeiten von der OLED-Front

Während LG die Produktion spieletauglicher WOLED-Panels in 27 und 32 Zoll anstrebt, zeigte Samsung ein OLED-Display, das sich von 13 auf bis zu 17 Zoll aufschieben lässt

An der OLED-Panel-Front ist zurzeit einiges los. Immer mehr Hersteller setzen bei ihren Fernsehern auf die moderne Technologie, die echtes Schwarz, brillante Farben und extrem kurze Reaktionszeiten bietet. Auch bei PC-Monitoren geht der Trend in Richtung OLED, wenn auch noch deutlich verhaltener als auf dem TV-Markt.

Samsung Slidable Flex (Bild: CNET bei YouTube)
OLED-Display von Samsung lässt sich von 13 auf 17 Zoll aufschieben (Bild: CNET bei YouTube)

Ein nicht unwesentlicher Grund, warum das Kundeninteresse an OLED-basierten PC-Displays bisher noch recht überschaubar ist, dürften sicherlich die Faktoren Preis und Diagonale sein. Spieletaugliche OLED-Monitore beginnen erst bei 34 Zoll und kosten in der Regel vierstellige Beträge. Zumindest bei der Bildschirmgröße könnte es aber spätestens 2023 Abhilfe geben, denn LG will einem aktuellen Bericht zufolge voraussichtlich ab Ende Oktober 2022 die Produktion für 27 Zoll große WOLED-Panels deutlich hochfahren.

Ein erstes marktreifes Gaming-Display des Herstellers wird bereits für das 1. Quartal 2023 erwartet und dürfte dann wohl spätestens zur kommenden CES im Januar enthüllt werden. Eventuell geht im Laufe des 4. Quartal 2022 auch noch ein 32 Zoll großes WOLED-Panel in die Massenfertigung – ebenfalls in erster Linie mit Spielern im Blick. Man darf gespannt sein, mit welchen Features LG die Geräte ausstatten wird.

47%
Samsung OLED 4K S95B 55 Zoll (GQ55S95BTXZG), Neural Quantum Prozessor 4K, LaserSlim Design, Dolby Atmos [2022]
2.599,00 €
Preis: 1.379,00 €
(Stand von: 04.12.2022 20:10 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Derweil gibt’s aus dem Hause Samsung ebenfalls interessante Neuigkeiten zum Thema OLED. In diesem Fall geht’s aber nicht um Gamer, denn der auf einem Intel-Event vorgestellte „Slidable Flex“ ist ein 13-Zoll-Bildschirm, der sich dank flexiblem OLED-Panel auf bis zu 17 Zoll aufschieben lässt. Noch handelt es sich um einen Prototyp. Ob und wann der mal Marktreife erreichen wird, steht noch in den Sternen. Im nachfolgenden Video der Kollegen von CNET ist das Convertible-artige Display in Aktion zu sehen.

Watch Samsung Reveal 'Slidable' 17-inch PC (Intel Innovation Event)

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Sobald das Video abgespielt wird, werden Cookies von Dritten gesetzt, womit Sie sich einverstanden erklären.

Samsung Slideable Flex in Aktion

Weiterführende Links zum Thema

Ideal für Macs: Monitore mit Thunderbolt 3 *

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das optimale Display

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!