LTE-Tablet für den robusten Arbeitseinsatz von RugGear

Mit dem RG910 stellt RugGear sein erstes Rugged Tablet auf Android-Basis vor, das sich mit 8-Zoll-Display (20,32 cm) und IP68-Zertifizierung für industrielle Arbeitsumgebungen und den ambitionierten Outdoor-Einsatz eignet

0
259

Hongkong/München – RugGear präsentiert mit dem RG910 sein erstes Rugged-Tablet für den Einsatz in industriellen Arbeitsumgebungen. Das RG910 kombiniert die Robustheit eines IP68- und MIL-STD-810G-zertifizierten Tablets mit einem 6000-mAh-Akku. Sein 8 Zoll (20,32 cm) großer, kapazitiver Bildschirm besitzt eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (WUXGA, Seitenverhältnis 16:10). Ein 2,0 GHz starker Octacore-Prozessor von Qualcomm verleiht dem RG910 den nötigen Schwung für Apps, Programme und Verbindungen ins Internet. Für Letztere sorgt die Unterstützung des LTE-Bands sowie der gängigen Wi-Fi-Standards. Das Tablet kann zudem auch über Bluetooth 4.1 LE angesteuert werden. Das RG910, dessen Telefonfunktion vollumfänglich freigeschaltet ist, besitzt einen Arbeitsspeicher von 3 GB und einen internen Datenspeicher von 32 GB (über microSD erweiterbar) und wird mit Android 7.1 ausgeliefert. Ein Update auf Android 8.0 (Oreo) steht Ende Q1/2018 bereit.

LTE-Tablet RG910
LTE-Tablet RG910 für den robusten Arbeitseinsatz von RugGear (Foto: RugGear)

Das neue RG910 ist IP68-zertifiziert und somit beständig gegen Staub, Wasser, Stöße und Temperaturen zwischen -20 °C und +60 °C. Zusätzlich ist es nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD-810G zertifiziert und sturzsicher bis 1,2 Meter. Das Tablet steckt in einem extrem robusten Kunststoffrahmen aus Polycarbonat mit abgerundeten Ecken. Entwickelt in Deutschland, hat das Team mit dem RG910 einen Begleiter für industrielle Anwendungen wie beispielsweise Mess-, Regel- und Prüftechnik oder die Bedienung, Wartung und Instandhaltung von Maschinen geschaffen. Durch sein integriertes LTE-Modul ist das neue RugGear RG910 auch für den technischen Außendienst oder Monteure gedacht, die unterwegs auf Schaltpläne, Auftragsformulare oder Ersatzteilbestellungen zugreifen müssen. Das Display des neuen Tablets von RugGear besteht aus Corning-Gorilla-Glass 3 und ist somit besonders stoß- und schlagfest – es kann sogar mit nassen Händen und Handschuhen bedient werden. Diverse Sensoren wie G-Sensor, Gyroskop, Luftdruck, Feuchtigkeit, Temperatur sowie Magnetsensor runden das Ausstattungsportfolio ab und unterstützen seinen Anwender bei der täglichen Arbeit.

Trotz seines extrem robusten Gehäuses bietet das RG910 nahezu dieselben Abmessungen wie ein reguläres Tablet: Mit 232 x 156 x 22 mm kann es sowohl mobil als auch fest montiert am Arbeitsplatz eingesetzt werden. Sein Gewicht von 850 Gramm verleiht dem Gerät dabei die notwendige Stabilität. Das Gerät kann sowohl über einen gängigen USB-Typ-C-Port als auch einen proprietären magnetischen Ladeanschluss aufgeladen werden. Das RG910 hat auf der Unterseite einen 24-poligen Anschluss, über den das Tablet bequem an eine Docking-Station angeschlossen werden kann. Ein weiterer USB-Port (Typ A) erlaubt den Anschluss externer Geräte oder Sticks, um Daten auf das Tablet zu spielen. Über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse kann ein Headset angeschlossen werden, um zum Beispiel mit dem RG910 zu telefonieren. Alle Anschlüsse liegen hinter entsprechenden Verschlusskappen, um diese vor Dreck und Wasser zu schützen. An WLAN-Standards kann das neue Tablet 802.11 b/g/n verarbeiten. Ebenso ist eine Anbindung per NFC möglich. Zur Positionsbestimmung und für eine reibungslose Routenführung ist GPS (A-GPS, GLONASS) integriert. Auf der Geräterückseite ist eine 8-MP-Kamera integriert, auf der Frontseite eine 5-MP-Kamera.

Die unverbindliche Preisempfehlung des RugGear RG910 liegt bei EUR 799 inkl. MwSt.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen