Monitor Verkäufe erstmals stark rückläufig

0
18

Die LCD-Monitorverkäufe sind im vierten Quartal 2008 erstmals hinter denen des dritten Quartals eines Jahres geblieben. Nur Samsung und Acer haben im Jahresvergleich leicht zugelegt.

Im Quartalsvergleich ist der weltweite Absatz von LCD-Monitoren um 7,4 Prozent deutlich gesunken, im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres sogar um acht Prozent. Insgesamt wurden laut DisplaySearch im vierten Quartal 2008 nur 39,6 Millionen TFT-Monitore verkauft.

Am meisten Federn lassen mussten Dell auf Platz zwei und LG Electronics auf Platz vier im Weltmarkt. Samsung auf Platz eins konnte seine Marktführerschaft noch ausbauen, Acer auf Platz fünf hat im Jahresvergleich mit plus neun Prozent das beste Wachstum hingelegt.

Besonders starke Rückgänge bei den Monitorverkäufe waren in Nordamerika und EMEA (Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten und Afrika) zu verzeichnen. Einzige Wachstumsregion war China, wo erstmals mehr Geräte verkauft wurden als in Nordamerika.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen