NEC: Mit dem LCD-Projektor NP905 ohne Kabel ins Netzwerk

0
22

Im Bereich Desktop Projektoren ergänzt NEC Display Solutions ihre NP-Serie um ein neues Modell mit LCD-Technologie, das sich neben Vielseitigkeit und Flexibilität vor allem durch hochwertige Features auszeichnet. Die High-End Eigenschaften des NEC NP905 – in der Regel nur bei Installations-Projektoren erhältlich – machen das neue Modell zum absoluten Alleskönner in der 3.000 Ansi Lumen Kategorie.

NEC LCD-Projektor NP905 (Foto: NEC)

Der NEC NP905 verfügt über einen WLAN USB-Adapter, der in Verbindung mit Windows Vista ein Plug&Play Netzwerk für bequemes, kabelloses Präsentieren aufbaut. Der Anschluss an das lokale Netzwerk erfolgt so schnell und einfach ohne zusätzliche Software.

Für herausragende Video-Qualität sorgen beim NEC NP905 Features wie die HQVTM (Hollywood Quality Video) Technologie. Das Videobild wird hierdurch besonders rauscharm und ruhig. Für alle, die auf die Flexibilität eines Desktop-Projektors Wert legen und dennoch nicht auf High-End Features verzichten wollen ist der NEC NP905 ideal – etwa für Konferenzen oder Schulungen in Unternehmen oder Bildungseinrichtungen, bei denen der Zugriff auf das Netzwerk unerlässlich ist.

Der NEC NP905 ist ab Juni 2008 im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. liegt bei 1.779,- Euro inkl. MwSt. Im Lieferumfang sind ein Netz- (4,5m) und Mini D-SUB Signal-Kabel, eine programmierbare IR-Fernbedienung, eine Objektivschutzkappe, ein Maus-Receiver sowie eine Handbuch-CD und eine Kurzanleitung enthalten. Der Projektor wird samt Zubehör in einer Tragetasche mit Tragegriff geliefert.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen