NEC: Neue Projektoren NEC NP41 und NEC NP61 überstrahlen alles

0
37

NEC Display Solutions stellt mit den DLPTM-Projektoren NEC NP41 und NEC NP61 zwei neue Modelle vor, die High-end Funktionen mit Mobilität und Flexibilität verbinden. Die Projektoren überzeugen durch ein Kontrastverhältnis von 1.600:1 und einer Leuchtstärke von 2.300 ANSI-Lumen (NEC NP41) sowie 3.000 ANSI-Lumen (NEC NP61). Ungeachtet der kompakten Bauweise verfügen die Geräte zusätzlich über Audio-Funktionen. Eingebaute Lautsprecher (0,3 Watt) ergänzen die visuellen Eindrücke um die Soundkomponente.

Neuer Projektor NEC NP61 (Foto: NEC)

Damit ist der NEC NP61 der derzeit weltweit hellste und zugleich leichteste Projektor auf dem Markt. Mit nur 1,6 kg bieten beide Modelle aufgrund ihrer kompakten Bauweise alle Möglichkeiten bei der Aufstellung oder der Projektionsfläche. Zudem machen die vielen automatischen Features wie Trapezkorrektur, AutoFokus, Auto Power On oder Auto Input Selection die Projektoren intuitiv bedienbar. So sind die Leichtgewichte vielseitig einsetzbar für jeglichen Präsentationseinsatz bei Kundenterminen, Meetings oder auf Schulungen.

Um niedrigere Betriebskosten zu gewährleisten, hat NEC Display Solutions beide Geräte mit einer höheren Lampenlebensdauer von bis zu 3.500 Stunden ausgestattet. Verringerter Stromverbrauch bei gleichzeitig höherer Lichtleistung sowie ein Timer zum automatischen Abschalten bei fehlendem Eingangssignal leisten darüber hinaus auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Die NEC NP41 und NEC NP61 sind ab sofort im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 849 Euro beziehungsweise 1249 Euro inkl. MwSt. Für die NEC NP41 und NEC NP61 gilt europaweit der kostenlose Vor-Ort-Service für drei Jahre. Zudem bietet der Hersteller für die Projektorlampe eine Garantiezeit von sechs Monaten oder 1.000 Betriebsstunden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen