Neue Toshiba Ultrabooks für Einsteiger als mobile Begleiter für den Alltag

0
14

Toshibas neue Ultrabook-Serie Satellite U940 verfügt über großzügige Ausstattungsmerkmale gepaart mit einem modernen, schlanken Design und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Modelle Satellite U940-100 und Satellite U940-101 arbeiten mit Intel Prozessoren der dritten Generation für Ultrabook und Intel HD Graphics 4000. Das 14,0 Zoll (35,6 cm) Format ist für Anwender geeignet, die nach einem leichten Notebook mit größerem Bildschirm suchen. Für bequemes Arbeiten am Arbeitsplatz und unterwegs sorgen unter anderem TruBrite HD Hochhelligkeits-Displays und hintergrundbeleuchtete Tastaturen, sechs Stunden Akkulaufzeit und das neue Betriebssystem Windows 8. Die neuen Modelle sind ab Mitte November 2012 im deutschen Markt verfügbar.

Toshiba Satellite U940 (Foto: Toshiba)

Das neue Ultrabook Satellite U940-101 ist mit seinem silbernen Gehäuse im Strukturdesign und dem schlanken Formfaktor ein echter Hingucker. Ebenso aufregend sind seine inneren Werte: Der stromsparende Intel Core(TM) i5-3317U Prozessor der dritten Generation für Ultrabook ist leistungsstark genug, um auch anspruchsvolle Anwendungen wie HD-Videoschnitt zu meistern. Die nötige Unterstützung liefern insgesamt 8 GB DDR3 RAM. Die Kombination aus 640 GB großer Festplatte und 32 GB SSD bieten großzügig Platz für Office-Dokumente, Fotos, Videos oder Musik und sorgen für sofortigen Zugriff auf alle Dateien.

Zum Datenaustausch mit externer Peripherie oder Speichermedien, um beispielsweise Fotos von Handy oder Kamera zu übertragen, stehen Bluetooth 4.0 sowie zwei USB 3.0-Ports zur Verfügung. Über die USB 2.0-Schnittstelle werden Smartphone & Co. geladen, auch wenn der Computer ausgeschaltet ist. Per HDMI-Anschluss und über die Intel Wireless Display Technologie kann der Anwender die Display-Inhalte des Ultrabooks auf einem zusätzlichen Bildschirm betrachten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen