Nokia-Fernseher erscheinen bald in Deutschland

Neben TVs in Größen von 32 bis 75 Zoll stehen offenbar Streaming-Lösungen auf der Agenda

0
396

Die vom indischen Versandriesen Flipkart unter der Marke Nokia veröffentlichten Fernseher (siehe PRAD-News Nokia: Neue Fernseher für den indischen Markt) finden anscheinend bald auch ihren Weg in deutschsprachige Gefilde. Das Wiener Unternehmen StreamView hat sich die Vermarktungsrechte für Deutschland, Österreich und Schweiz gesichert. Neben TV-Geräten sind Streaming-Lösungen geplant – und all das soll noch vor Weihnachten auf den Markt kommen.

Nokia 65TAUHDN (Bild: Nokia)
65TAUHDN: Der 65-Zoll-TV könnte bald auch hierzulande erhältlich sein (Bild: Nokia)

Die Fernseher erscheinen in Größen von 32 bis 75 Zoll, setzen auf Android als Betriebssystem und warten mit einem integrierten Chromecast auf. Vermutlich handelt es sich also um exakt dieselben Modelle, wie sie in oben verlinkter Meldung für den indischen Markt bereits vorgestellt wurden. Europäische Verkaufspreise wurden allerdings bislang noch nicht kommuniziert – Händerlistungen stehen ebenfalls noch aus. In Indien kosten die Produkte umgerechnet zwischen 151 Euro und 697 Euro.

Jari Eronen, seines Zeichens Chief Operating Officer bei StreamView, wird wie folgt zitiert: „Wir sind sehr stolz, zum exklusiven Markenlizenznehmer von Nokia-Smart-TVs und Set-Top-Boxen in Europa ernannt worden zu sein, und verpflichten uns, mit unseren Smart-TV-Produktkategorien unter der Marke Nokia das beste Benutzererlebnis zu bieten.“

Wer derweil gerade auf der Suche nach einem neuen Android-Smartphone ist, kann oben zu einem aktuellen Nokia-Modell greifen. (Quelle: PresseBox)

Weiterführende Links zum Thema

PRAD Deals des Tages

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!