Panasonic stellt Bezahlsystem für VIERA Connect vor

0
82

Mit Einführung eines neuen Bezahlsystems bietet Panasonic sicheres und bequemes TV-Shopping über seine interaktive Smart-TV-Plattform. Neben einem umfangreichen Portfolio an digitalen Apps und VoD-Videos können ‚VIERA Connect‘-Nutzer auch Zubehör für ihre Fernseher bestellen, beispielsweise 3D-Brillen, Skype-Kameras und WLAN-Adapter sowie speziell auf Panasonic-TVs zugeschnittene Tastaturen von Logitech.

TV-Shopping: Das neue Bezahlsystem erweitert Panasonic-TVs um die Möglichkeit zum Einkauf. (Foto: Panasonic)

Kooperationspartner für den Bezahldienst ist der E-Commerce-Anbieter Digital River; der Bezahlvorgang erfolgt unter anderem über die im Digital River-Account hinterlegten Kreditkarteninformationen oder per Bankeinzug. Während die Zahlungsdaten mit VeriSign-SSL-Technologie verschlüsselt werden, bürgt Digital River zusätzlich für Sicherheit.

Die neue Bezahlfunktion steht allen Panasonic-Kunden mit ‚VIERA Connect‘-kompatiblem Fernseher des Modelljahrgangs 2011 zur Verfügung. Dazu gehören die Plasma-Modelle der Serien VT30, GT30, ST33 und GW30 sowie die LCD-TVs der Serien DT35, DT30, D35 und EW30.

Kurze Demonstration von VIERA Connect. (YouTube-Video: Panasonic)

Nach eigenen Angaben ist Panasonic der erste TV-Hersteller, der diesen Service anbietet. Ob die „völlig neue Einkaufserfahrung das Online-Shopping revolutionieren“ wird wie behauptet, bleibt abzuwarten. Ein Novum ist der Einkauf per Fernbedienung nicht: Schon 2003 stellte Neckermann via Multimedia Home Platform (MPH) ein TV-Shopping-Projekt auf die Beine. Seit Mai 2011 bietet der Homeshopping-Sender HSE24 über HbbTV einen ähnlich gelagerten Service an.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!