-->

Panasonic STW50-Serie: Günstige Bildriesen bis 165 cm Diagonale

Fernseher mit üppiger Multimedia-Ausstattung, 3D-Fähigkeit und großem Bild müssen nicht teuer sein – das beweist die neue STW50-Serie von Panasonic. Mit bis zu 165 cm (65 Zoll) Diagonale sollen diese Plasma-TVs im Crystal-Frame Design eine optimale Bildqualität sowie eine Fülle an Smart VIERA Funktionen bieten.

Panasonic STW50-Serie: Günstige Bildriesen bis 165 cm Diagonale (Bild: Panasonic)

Vollausstattung und perfekte Bildqualität in 2D und 3D – dadurch soll sich die neue STW50- Serie von Panasonic auszeichnen. Erhältlich in den Größen 165 cm (65 Zoll), 127 cm (50 Zoll) und 107 cm (42 Zoll), bieten die vier NeoPlasma-Modelle darüber hinaus ein attraktives Design, einfache Bedienung, maximale Konnektivität, umfassende Multimedia-Fähigkeiten und hohe Umweltfreundlichkeit.

Zu einem unerwartet attraktiven Preis bieten die Plasma-Modelle der STW50-Serie von Panasonic die neue Infinite Black Pro-Technologie, die eine optimierte Ansteuerung der Plasma- Zellen mit einer verbesserten Filterfolie vor dem Display ermöglicht. Zudem ermöglicht 2000Hz ffd eine optimale Bewegungsdarstellung in 2D und 3D. Hinzu kommen das Crystal-Frame Design und ein HD Triple Tuner für den flexiblen TV-Empfang über Satellit, Antenne oder Kabel.

Unverschlüsselte Programme lassen sich verlustfrei aufnehmen oder pausieren und später wieder fortsetzen – der Anschluss einer externen Festplatte an den USB-Port reicht hierfür vollkommen aus. Doch auch auf die Wiedergabe verschlüsselter TV-Sender ist die STW50-Serie dank Unterstützung von HD+ und CI Plus ideal vorbereitet. Abgerundet wird die Ausstattung durch VIERA Connect, den leistungsfähigen Web-Browser und HbbTV.

Die Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden gewährleistet ein besonders langfristiges Vergnügen.

Für ein entspanntes 3D-Erlebnis sorgt der Crosstalk Canceller, der mögliche Doppelbilder vermeidet. Die 3D-Parallaxenkorrektur verbessert zudem die Tiefenstaffelung in kritischen Szenen und löst unnatürliche Verhältnisse der 3D-Perspektive auf.

Die 2D/3D Conversion, also die Umwandlung von herkömmlichem 2D-Material zu 3D, wurde ebenfalls verbessert. So wird mit der neuen 3D Gesichtserkennung eine realistische Tiefenwahrnehmung in Gesichtern erreicht, während die optimierte Farbverarbeitung dafür sorgt, dass bunte Elemente eine natürliche Tiefenposition im 3D-Bild einnehmen. Dank zusätzlicher Einstelloptionen lässt sich der dreidimensionale Effekt sogar individuell anpassen.

Mithilfe der kostenlosen VIERA Remote App lässt sich der Fernseher auch über iPad, iPhone und Android-Geräte steuern. Dies gelingt dank der einheitlichen und übersichtlichen Benutzeroberfläche kinderleicht.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit:

TX-P65STW50E – 2.799 EUR, ab Juni verfügbar

TX-P55STW50E – 1.899 EUR, ab April verfügbar

TX-P50STW50E – 1.199 EUR, ab April verfügbar

TX-P42STW50E – 899 EUR, ab April verfügbar

Andreas Roth

... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!