Panasonic: Zwei neue 2.1-Soundbars angekündigt

Das 360 Watt starke Topmodell unterstützt Dolby Atmos, DTS HD, DTS:X und weitere Formate

0
218

Von Panasonic kommt die Ankündigung der beiden neuen 2.1-Soundbars SC-HTB600 und SC-HTB400. Erstere hat eine Gesamtleistung von 360 Watt, die sich auf zwei 80-Watt-Frontlautsprecher und einen 200-Watt-Subwoofer verteilen. Eine breite Formatunterstützung wird in Aussicht gestellt, darunter Dolby Atmos, Dolby True HD, DTS-HD und DTS:X. Bluetooth 4.2, HDMI mit eARC, ein optischer Audio-Eingang und eine USB-Schnittstelle gehören außerdem zur Ausstattung.

Panasonic SC-HTB600 (Bild: Panasonic)
SC-HTB600: 2.1-Soundbar mit 360 Watt und Dolby Atmos (Bild: Panasonic)

Das Schwestermodell SC-HTB400 verspricht derweil 160 Watt Gesamtleistung (verteilt auf zwei 40-Watt-Lautsprecher und einen 80-Watt-Subwoofer) und kann formatseitig lediglich mit Dolby Digital sowie DTS Digital Surround umgehen. Bluetooth 4.2, USB und ein optischer Audio-Eingang sind hier ebenso vorhanden – die HDMI-Schnittstelle bietet jedoch nur ARC statt eARC. Die Soundbar wiegt 3,5 kg und kommt – genau wie die SC-HTB600 – mit einer Fernbedienung im Lieferumfang, die dank HDMI-CEC bei Bedarf auch die Steuerung angeschlossener Geräte wie Fernseher ermöglicht.

Panasonic plant die Markteinführung der Produktneuheiten für Sommer 2020. Kostenpunkt (UVP): 499 Euro für die SC-HTB600 und 279 Euro für die SC-HTB400.

Weiterführende Links zum Thema

Amazon Blitzangebote

Angebote bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!