Panasonic: Zwei neue 2.1-Soundbars angekündigt

Das 360 Watt starke Topmodell unterstützt Dolby Atmos, DTS HD, DTS:X und weitere Formate

0
193

Von Panasonic kommt die Ankündigung der beiden neuen 2.1-Soundbars SC-HTB600 und SC-HTB400. Erstere hat eine Gesamtleistung von 360 Watt, die sich auf zwei 80-Watt-Frontlautsprecher und einen 200-Watt-Subwoofer verteilen. Eine breite Formatunterstützung wird in Aussicht gestellt, darunter Dolby Atmos, Dolby True HD, DTS-HD und DTS:X. Bluetooth 4.2, HDMI mit eARC, ein optischer Audio-Eingang und eine USB-Schnittstelle gehören außerdem zur Ausstattung.

Panasonic SC-HTB600 (Bild: Panasonic)
SC-HTB600: 2.1-Soundbar mit 360 Watt und Dolby Atmos (Bild: Panasonic)

Das Schwestermodell SC-HTB400 verspricht derweil 160 Watt Gesamtleistung (verteilt auf zwei 40-Watt-Lautsprecher und einen 80-Watt-Subwoofer) und kann formatseitig lediglich mit Dolby Digital sowie DTS Digital Surround umgehen. Bluetooth 4.2, USB und ein optischer Audio-Eingang sind hier ebenso vorhanden – die HDMI-Schnittstelle bietet jedoch nur ARC statt eARC. Die Soundbar wiegt 3,5 kg und kommt – genau wie die SC-HTB600 – mit einer Fernbedienung im Lieferumfang, die dank HDMI-CEC bei Bedarf auch die Steuerung angeschlossener Geräte wie Fernseher ermöglicht.

Panasonic plant die Markteinführung der Produktneuheiten für Sommer 2020. Kostenpunkt (UVP): 499 Euro für die SC-HTB600 und 279 Euro für die SC-HTB400.

Weiterführende Links zum Thema

Amazon Blitzangebote

Angebote bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen