Panelhersteller verknappen Angebot für stabilere Preise

0
9

Um die Preise für LCD-Panels im August zu stabilisieren, fahren die Panelhersteller ihre Auslastung zurück, berichten Industriequellen. Damit wollen sie auf die sich leerenden Lager der großen Monitorproduzenten reagieren.

Weil die Nachfrage zuletzt schwach und die Lager von Herstellern wie Dell oder HP noch prall gefüllt waren, sind die Panelpreise im Juli stark gefallen sind. Im August sollen sie sich nun dank der künstlichen Verknappung stabilisieren.

Noch sollen die Lagerbestände im Notebook-Segment für fünf bis sechs Wochen ausreichen. Angesichts der zu erwartenden steigenden Nachfrage in den kommenden Monaten und zur Weihnachtszeit, rechnen die Panelhersteller ab Mitte August mit neuen Bestellungen zu dann stabileren Preisen. (Quelle: Digitimes)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen