PocketBook CoverReader: Die Schutzhülle des Smartphones ist ein eBook-Reader

0
21

Der PocketBook CoverReader ist ein einzigartiges Gerät. Es handelt sich um eine schmale und leichte Schutzhülle mit einem integrierten E-Ink-Display, das auf der IFA 2013 in Berlin erstmals vorgestellt wurde. Der PocketBook CoverReader ist die Mischung aus Stil, Schutz und zusätzlichen Funktionalitäten für das Smartphone.

PocketBook CoverReader (Bild: PocketBook)

Lesen auf dem Smartphone wird nun angenehm für die Augen. Mit dem integrierten E-Ink-Screen kann auch im grellsten Sonnenlicht gelesen werden. Der PocketBook CoverReader lässt sich einfach auf dem Smartphone anbringen und erlaubt es nicht nur, die Lieblingsbücher unterwegs zu lesen, sondern auch andere Dokumente, E-Mails oder Artikel online einzusehen. Außerdem erscheinen Informationen zu verpassten Anrufen und empfangenen SMS auf dem E-Ink-Screen.

Die neue Schutzhülle verbindet sich mit einer PocketBook Reader App auf dem Smartphone, wo die E-Books aufbewahrt werden. Sowohl E-Books als auch jede andere Text- oder Bilddatei auf dem Smartphone kann an den E-Ink-Screen geschickt werden. Dazu kann man alle Apps nutzen, die das Teilen von Daten ermöglichen.

Der schmale und leichte PocketBook CoverReader passt sich der Handfläche an. Umblättern ist entweder mit den Lautstärkereglern oder mit den Touch-Bereichen auf dem Bildschirm des PocketBook CoverReader möglich.

Die Akkulaufzeit ist wichtig, denn keiner will sich unterwegs mit einem leeren Handy-Akku wiederfinden. Wer den PocketBook CoverReader für das Arbeiten mit allen Dokumenten nutzt, kann dank der energiesparenden E-Ink-Technologie länger online bleiben. Wie lange tatsächlich wir leider vom Hersteller nicht angegeben. Außerdem ist das neue Produkt vorerst nur mit Dem Samsung Galxy S4 kompatibel.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen