Prad.de 4.0 online – Kommentar

Lesen Sie einen Kommentar von Chefredakteur Andreas Roth zur Liveschaltung der neuen Prad.de Internetseite mit Version 4.0

27
1876

Ich hoffe Sie haben die Weihnachtstage angenehm verbracht und sind reichlich beschenkt und verwöhnt worden. Kurz vor dem Jahreswechsel schalten wir den neue PRAD Internetauftritt online. Insgesamt handelt es sich nach 2002, 2004 und 2007 um die vierte Version seit dem Bestehen unserer Seite für Display-Technologien.

Screenshot Prad Webseite
Internetdesign zum Start 2002 Version 1.0 (links) und ab 2004 Version 2.0 (rechts), mit dem neuen eckigen Logo und dem Zusatz „Die TFT-Experten“

Im Vorfeld haben wir bereits zwei Jahre vor dem Programmierbeginn immer wieder überlegt wie wir den Relaunch am besten vollziehen sollten. Ursprünglich sollte die Seite mit dem Content-Management-System (CMS) Drupal 8 realisiert werden, die Idee wurde aber aus diversen Gründen wieder verworfen und so starteten wir Anfang 2016 mit der Planung und Programmierung. Der Versionswechsel wurde mit einem sehr kleinen Team und ebenfalls mit einem nicht sonderlich großen Budget realisiert. Die bisher hauptsächlich aus statischen HTML-Seiten bestehende Webseite wurde in WordPress integriert.

Diverse Termine für die Fertigstellung wurden angesetzt und wieder verworfen. Intern machten Witze zur Parallele mit dem Berliner Flughafen die Runde. Um so mehr freue ich mich, dass wir es geschafft haben die neune Internetseite noch im Jahr 2017 zu launchen.

Neu ist, neben einem komplett überarbeiteten Design, die verschlüsselte Datenübertragung und ein responsives Webdesign, so dass Sie unseren Internetauftritt jetzt auch auf dem Smartphone oder Tablet genießen können. Unsere Datenbanken für die Suche oder dem Vergleich von Monitoren, Fernsehern und Beamern ist ebenfalls auf dem neuesten Stand. Das bedeutet wir können jetzt endlich auch auf die zahlreichen Optimierungswünsche unserer Leser eingehen.

Screenshot Prad Webseite
Neues Design zum fünfjährigen Bestehen 2007 Version 3.0 und Veränderung des Slogans in „Inside Display Technologies“ (links) sowie Umgestaltung des Headers im Jahre 2009 Version 3.1 (rechts)

Eines muss ich jedoch schon gleich vorab eingestehen, die Version 4.0 hat momentan lediglich Betastatus. Dennoch haben wir uns entschieden die Seite online zu stellen, denn zwei verschiedene Versionen zu pflegen ist ein hoher Aufwand, zumal wir ein sehr kleines Team sind.
Natürlich stehen unsere Testberichte, die News, der Produktvergleich und die Produktsuche bereits jetzt vollumfänglich zu Verfügung. Auch unsere überarbeitete Monitor-Kaufberatung und die neue Beamer-Kaufberatung sind fertig. Die geplanten Top 10 Bestenlisten werden aber erst in wenigen Tagen online gehen. Auch der eine oder andere ältere Artikel steht erst in den kommenden Tagen zur Verfügung. Das Update für das Forum erfolgt am 28. Dezember 2017 und ist bis dahin leider nicht erreichbar. Alle Inhalte wurden weitestgehend automatisiert eingelesen, insbesondere die Testberichte. Diese manuell aus einem HTML-Dokument in WordPress zu überführen wäre schlicht eine nicht zu realisierende Mamut-Aufgabe gewesen. Wir haben die Testberichte zwar alle kurz überprüft, insbesondere die Seitenzahlen reduziert, dennoch kann es vorkommen, dass das Seitenlayout an der einen oder anderen Stelle noch nicht ganz perfekt ist. Auch hier sind wir bereits am Arbeiten.

Screenshot Internetseite Version 3.3
Letze Version 3.3 vor der Umstellung auf die neue Version 4.0 – mit aktuellem Logo, das jetzt abgerundete Ecken besitzt

Ein responsives Design birgt auch einige Tücken und es ist schier unmöglich alle Smartphones und die entsprechenden Auflösungen zu testen, insbesondere wenn es sehr alte Mobiltelefone sind. Falls unser Design auf Ihrem Smartphone nicht korrekt angezeigt wird, senden Sie uns bitte einen Screenshot per Mail und wir werden uns der Sache schnellstmöglich annehmen.

Außerdem werden Sie in den nächsten Tagen unweigerlich mit der Zahl 404 in Kontakt kommen. Falls Sie auf Seiten oder Links stoßen, die momentan noch nicht erreichbar sind, bitte ich schon jetzt um Verständnis. Eine kurze Nachricht kann die Fehlerbereinigung aber definitiv beschleunigen. Dies funktioniert über E-Mail oder per Klick auf den Lila Button mit Ausrufezeichen oberhalb der Beiträge.

In den kommenden Wochen werden wir intensiv daran arbeiten, die noch vorhandenen Fehler zu beheben. Jeder der mit uns in Kontakt tritt und einen Fehler meldet, erhält von mir persönlich eine Antwort!

Jetzt bin ich natürlich gespannt darauf, wie den Lesern der neue Auftritt unserer Internetseite gefällt. Was meinen Sie?

Auf diesem Wege wünsche ich allen unseren Lesern einen guten Rutsch ins Jahr 2018 mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Ihr Andreas Roth

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

92%
gefällt es

27 KOMMENTARE

  1. Es ist zwar relativ Still auf dieser Seite aber ich bin ein aktiver mitleser und bin sehr dankbar für den bisherigen Einsatz und Blut der hier einfließt.

    Ich wünsche mir auch im Jahr 2018 Zahlreiche Monitor Reviews und vielleicht überlegt sich das Team auch mal neue Methoden der Darbietung auszuprobieren.

  2. Das neue Layout gefällt mir richtig gut. Bin bei Euch seit ca. 10 Jahren, Eure Tests haben mir schon oft geholfen.

    Den Filter zur Monitorsuche könnte man imho noch etwas bedienerfreundlicher machen und ich würde mir wünschen, dass man nachdem Testergebnis filter kann.

    • Wie soll das denn Deiner Meinung nach bedienungsfreundlicher werden? Und man kann nach Testberichten filtern!
      Bei Monitoren ist es der erste Punkt in der zweiten Zeile.

      • Hallo Andreas,

        ich meinte TestERGEBNIS (z.B. gut, seht gut)

        Ich würde wichtige Punkte in der Suche nach vorne/oben bringen, nach einiger Zeit habt ihr bestimmt ne Statistik darüber, nach was die User filtern. Denke „Display neigbar“ z.B. wird nicht oft dabei sein.

  3. Hallo Andreas,
    bei >Test & Kaufberatung“, >Prodiktvergleich, >Monitorvergleich kann man beim Chome-Browser die Grö0e nicht anwählen weil eine Werbung davor paziert ist!
    Schön wäre auch wenn man n der Suche nach „Curved“ filtern könnte.

  4. Hallo Andreas, hallo alle anderen Schaffer hier,

    ich bin schon seit diversen Jahren eifriger Leser bei Euch und oft schier begeistert, wie profesionell Ihr Reviews schreibt.

    Ehrlich gesagt, war mir bei Eurer Website der Inhalt am wichtigsten, und nicht das Design. Und das sag sogar ich als Web-Entwickler 😉

    Insbesondere beim Responsive Design weiß ich sehr genau, wie das einen den letzten Nerv töten kann.

    Macht weiter so und konzentriert Euch auf Euren Content. Der hat mich fast immer überzeugt. Alles andere müsst Ihr als notwendiges Beiwerk verstehen, das eben abgearbeitet werden muss.

    VG aus Hamburg, Hugo

    • Danke für die aufbauenden Worte, aber Google gibt die Schlagzahl vor und neben der Optik sind auch viele Dinge im Hintergrund verändert worden, die den Arbeitsprozess optimieren sollen. Wie gesagt momentan noch holprig, aber das wird schon 😉

  5. Das aktuelle Design sieht zwar moderner aus, ist allerdings an mancher Stelle nicht so funktional wie das alte. Konkret fällt mir das z.B. in der Übersicht der Monitortestberichte auf. Das vorherige Design hatte dort eine Tabelle mit eine Spalte für die Monitorgröße, jetzt muss man den Teaser und die Monitorbezeichnung lesen, um zu beurteilen, ob man am kompletten Testbericht interessiert ist.

    • Ja das stimmt sicherlich. Wer allerdings gerne alle 27 Zoll Testberichte der vergangenen 6 Monate angezeigt haben möchte, der kann dies in der Monitorsuche selektieren.

  6. Der RSS-Feed trägt keine Bilder mehr, das hilft so gar nicht bei der Schnellauswahl der interessanten Artikel. Vielleicht lässt sich aus der Nutzung von RSS auch mein Verhältnis zu satten 1,5MB CSS und 1,9MB Javascript ablesen. Ist aber wohl jetzt „modern“.

    Das Google-Captcha läuft nach wenigen Minuten ab -> Fehlerseite trotz „gültigem“ Captcha nach erneuter Betätigung -> Kommentar weg. Völliges Unding.

    Und der Seitentitel sowie die URL sagen noch v3.0… 😉

    • Danke für die Hinweise. Die Bildfunktion gehen wir umgehend an. Ich weiß leider nicht wer die Zeit für das Captcha vorgibt, das überprüfen wir. Wenn man ohne Registrierung arbeitet, ist so etwas leider notwendig. Ansonsten machen wir zumindest auf die Zeitdauer aufmerksam. Ja Seitentitel, das hatte ich mich verzählt und wollte deswegen keine Umleitung einmelden. Davon gibt es schon genug.

      • Soo, nachdem das Forum läuft fehlt noch die Anbindung an die eigentliche Seite – damit wäre der hiesige Login (@Captcha) gesichert und es braucht keine Doppelaccounts für Forum und Seite (WP-Anmeldung geht ohnehin nicht?) Ich vermute einfach mal, dass die Verknüpfung technisch irgendwie geht…

        Schön wären noch eine Benachrichtigungsfunktion für Antworten auf Kommentare, und ein dunklerer Farbton für das Wörtchen „Antwort“. Damit wären die gröbsten Schnitzer erstmal raus 😉

  7. Schade, das dem Trend Informationen nach Aussehen aufzubereiten anstatt nach Relevanz und Übersichtlichkeit nun auch bei Prad Einzug gehalten hat. Warum es so wichtig ist Informationen nur visuell ansprechend darzubieten anstatt sie zu kategorisieren und klar strukturiert abrufen zu können erschliesst sich mir nicht. Ist wirklich nur mir aufgefallen das bspw. die Suche nach den letzten Monitortests extrem umständlich ist? Bei der letzten Version des Webfrontends waren das 3-4 Klicks und man hatte alle Informationen übersichtlich auf dem Schirm. DIe ständige Hinterher-Rennerei der Inhaltsanbieter dem geneigten Smartphone/Tablet-Leser ein ansprechendes Desgin anzubieten geht auf Kosten der echten Informationen. An der Stelle reiht sich Prad bedauerlicherweise bei Chip & PCWelt ein; wie man es trotzdem gut machen kann zeigen zB Computerbase & Spiegel.
    Ich hoffe nur inständig das es viele Leser gibt die das ähnlich sehen und die Redaktion die Größe hat ihre Kernkompetenz zu erkennen und das Design der Webseite entsprechend anzupassen…oder zu erweitern (wobei ich bei den gewählten Tools nicht an eine Erweiterung ausserhalb des Baukastens glaube).

    • Momentan findet man die Tests über die Monitorsuche (Zweite Zeile) und kann dort Selektieren nach Alter, Größe, Hersteller, selbst nach Paneltechnologie. Also viel genauer als vorher. Seite aufrufen 3 Klicks, fertig. Ich werde Deinen Vorschlag aber im Hinterkopf behalten.

  8. Bin ich blind, oder fehlt in der Produktsuche die Möglichkeit, die Bildwiederholrate als Kriterium auszuwählen?

    Das neue Design gefällt mir gut, könnte für meinen Geschmack etwas straffer sein. Wie Frank sagte ist ComputerBase ein schönes Beispiel.

    Es ist unpraktisch, dass man ganz nach unten scrollen muss, um einen Kommentar abzugeben. 😉

    • Die Auswahlkriterien sind noch 1:1 so wie bei der alten Datenbank. Die Hz Zahlen kann Du unter Besondere Ausstattung auswählen. Wir werden dafür bald einen eigenen Punkt anlegen.

  9. Leider greift dieses Einheitsbrei WorldPress-Format immer mehr um sich.
    Unübersichtlich, verwirrend und plump.
    Leider habt Ihr auch diesen Weg eingeschlagen.
    Im vorherigen Design hat man sich schneller und intuitiver zurecht gefunden.
    – Schade, denn das hier ist ei Rückschritt.
    Frage mich nur warum dieses schlechte Design so gepusht wird.

    Sorry tut mir leid aber dieser Umstieg ist Murks …

  10. Wann kommen denn die Bestenlisten? Ich suche gerade nach einem 27″ Allround-Monitor und da würde mir eine klare Kaufempfehlung sehr helfen.

    Zum Design: Ich finde es gelungen und mir gefällt das moderne Design, da dass alte Design doch mittlerweile sehr altbacken wirkte

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen