Premium Test Fujitsu P27T-6 IPS: Monitor meistert gekonnt den Testparcour und glänzt beim Preis

0
131

Die Superior oder auch P-Line Modellreihe von Fujitsu steht für innovative Lösungen und höchste Bildqualität. Seit kurzem wurde das Superior-Portfolio um den 27 Zoll großen Fujitsu P27T-6 IPS erweitert. Wie der Name schon vermuten lässt, setzt Fujitsu auch beim P27T-6 auf die Stärken eines IPS Panels und die technischen Daten hören sich wahrlich vielversprechend an. Mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln im 16:9 Bildformat bietet der Fujitsu P27T-6 einen so detailierten und großen Arbeitsplatz, wie er sonst nur von 30 Zoll Geräten geboten wird.

Test Fujitsu P27T-6 IPS: Monitor meistert gekonnt den Testparcour und glänzt beim Preis. (Bild: Fujitsu)

Der erweiterte Farbraum mit 1,07 Milliarden Farben deckt 102 Prozent der NTSC-Farbskala ab. Eine interne 12-Bit LUT sorgt für hohe Präzision und feinste Farbabstufungen. Neben einer Vielzahl an Schnittstellen und ergonomischen Einstellmöglichkeiten besitzt der Fujitsu P27T-6 einen Helligkeitssensor und intelligente Stromsparfunktionen. Die Liste der technischen Finessen des P27T-6 ist lang. Mit hohen Erwartungen beginnen wir den Test und sind gespannt, ob der Fujitsu P27T-6 auch in der Praxis so überzeugen kann wie sein Datenblatt.

Lesen Sie, wie sich der Fujitsu P27T-6 IPS im ausführlichen PRAD Test geschlagen hat.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!