Reportage: Holt WindowsPhone gegenüber iOS und Android Marktanteile auf?

0
12

Smartphones nehmen im Leben vieler Menschen eine immer größere Rolle ein. Längst sind mobile Telefone nicht mehr nur dazu da, zu telefonieren und Kurznachrichten zu schreiben. Vielmehr kann man mit ihnen im Internet surfen, Fotos machen, Spiele spielen und nützliche Anwendungen ausführen. Sie sind sozusagen kleine Computer für die Hosentasche. Und wie ein Computer ein Betriebssystem braucht, benötigt auch ein Smartphone eine Software, auf deren Basis sämtliche Programme laufen.

Nokia Lumia 920 mit WindowsPhone 8 (Bild: Nokia)

Die beiden momentan bedeutendsten Betriebssysteme für mobile Telefone sind zum einen iOS für das iPhone von Apple und zum anderen Android, das unter anderem von Google auf Basis von Linux entwickelt wurde. Zur Zeit ist Android das mobile Betriebssystem, das mit einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent am weitesten verbreitet ist. Doch ein Programm wird immer beliebter, nämlich Windows Phone. Entwickelt wurde das Betriebssystem von Microsoft, die aktuelle Version ist Windows Phone 7.5. Es wurde jedoch bereits die Version 8 für das Ende des Jahres 2012 angekündigt. Auch wenn der Anteil der Smartphones, die auf Basis von Windows Phone laufen, zur Zeit noch unter zwei Prozent liegt, ist die Tendenz stark ansteigend. Vor allem in China sind Mobiltelefone mit Microsofts Betriebssystem jetzt schon beliebter als das iPhone.

Lesen Sie in der aktuellen PRAD Reportage wie sich nach unserer Einschätzung die Marktanteile künftig verteilen werden und was WindowsPhone 8 alles kann.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen