Samsung dementiert Pläne für LCD-Fabrik in China

0
31

Samsung hat gestern die Pläne für den Bau eines weiteren LCD-Werks in China dementiert (Prad berichtete ). Das ‚China Securities Journal‘ hatte Samsung Vizepräsident Qu Jingdong in einem Artikel zitiert, wonach dieser den Bau einer Fabrik für 500 Millionen US-Dollar angekündigt habe.

Dem Report nach hätten dort vornehmlich 82-Zoll-Displays produziert werden sollen. Samsung gab nun bekannt, das Zitat sei aus dem Zusammenhang gerissen und falsch interpretiert worden.

Qu habe lediglich gesagt, dass in China eine hohe Nachfrage nach großformatigen LCDs bestünde und das Unternehmen stärker in den chinesischen Markt investieren wolle. Von konkreten Plänen für eine neue LCD-Fabrik sei aber nicht die Rede gewesen. Derzeit sei noch keine Entscheidung getroffen worden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen