Samsung entwickelt OLED-Displays mit 4K und 800 ppi für Smartphones

0
224

Der Korea Herald berichtet, dass Samsung an einem neuen 4K-OLED-Display für Smartphones arbeiten würden, was eine Pixeldichte von 800 ppi besitzen soll. Samsung ist nicht nur einer der größten Display-Hersteller weltweit, sondern auch bei der OLED-Produktion Spitzenreiter, zumindest bei denen für Smartphones.

Konzept-Studie eines faltbaren Smartphones von Samsung aus dem Jahr 2013. (Bild: Samsung)

Die Entwicklung der hochauflösenden OLEDs ist allerdings noch nicht beendet, ein Zeitpunkt wann die Smartphone-Displays erhältlich sein werden völlig unbekannt. Konkret steht nur fest, dass Samsung im zweiten Quartal 2018 eine neue Produktionslinie in Betrieb nehmen will und dann die bereits siebte OLED-Generation für Smartphones produziert.

Für die Zukunft kündigte Samsung an, die Entwicklung von faltbaren Displays weiter voranzutreiben und am Markt zu etablieren. Die Südkoreaner haben 5,7-Zoll-OLED-Displays in Arbeit, die sich einfach zusammenfalten oder aufrollen lassen. Die Vorserienproduktion dieser Displays ist anscheinend bereits angelaufen. Mit diesen Entwicklungen und Produktionsfortschritten will Samsung die Marktführerschaft bei der OLED- Produktion weiter ausbauen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!