Neuer Philips WQHD-144-Hz-Monitor mit Ambiglow und FreeSync

0
83

Philips erweitert sein Sortiment um einen neuer Gaming-Monitor. Der 32 Zoll große 328M6FJMB bietet ein gekrümmtes 144 Hz MVA-Panel, mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten. Zur Unterbindung von Tearing und Stuttering kommt AMDs FreeSync zum Einsatz. Und für die farbliche Untermalung durch wechselndes Umgebungslicht, ist Ambiglow mit an Bord. Eine offizielle Ankündigung zur Markteinführung des Philips 328M6FJMB steht noch aus, allerdings ist das LC-Display bereits auf diversen Produktseiten zu finden.

Neuer Philips Monitor 328M6FJMB mit Ambiglow (Bild: Philips)

Das Curved-Display hat einen Krümmungsradius von 1,8 Metern. Auch Ambiglow, ähnlich dem Ambilight bei Fernsehern, kommt zum Einsatz und soll für die entsprechende farbliche Untermalung des angezeigten Bildes dienen. Das 8 Bit MVA-Panel mit Ulta-Wide-Color erreicht eine größere Farbraumabdeckung als sRGB (120 %), was zu satteren Farben führt. Es handelt sich aber keineswegs um einen Wide-Gamut-Monitor, der den Adobe-RGB-Farbraum abdeckt. Das Kontrastverhältnis wird mit 3000:1 angegeben und die maximale Helligkeit beträgt 300 cd/m². Das W-LED-Backlight ist flimmerfrei und der Low-Blue-Light-Modus filtert Blaulichtanteile heraus, was die Beanspruchung der Augen reduzieren soll.

Für die Gamer Fraktion kommen spezielle Gamer-Modi, 144 Hz und AMDs FreeSync zum Einsatz. Die typische Reaktionszeit gibt Philips mit 4 ms (grey-to-grey) an. Der „SmartImage Game Modus“ bietet unter anderem den „FPS“ Mode der in First Person Shootern das Bild in dunklen Bereichen aufhellt. Auch an die Ergonomie wurde gedacht, so ist das Display um 130 mm höhenverstellbar und kann um -5° bis 20° geneigt werden. Wem das nicht reicht, kann auch eine alternative Standfußkonstruktion an der 100×100 VESA-Befestigung anbringen.

An Anschlussoptionen bietet der Philips 328M6FJMB VGA (analog), zweimal DisplayPort 1.2, einmal HDMI 1.4 und einmal HDMI 2.0. Ergänzt wird die Ausstattung durch zwei 5 Watt Stereo-Lautsprecher.

Zu Preisen und Verfügbarkeit ist leider noch nichts bekannt.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen