Samsung Galaxy S10 5G: Smartphone ab Juni im Handel

Mit starkem Akku und Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard

0
201

Obschon der Ausbau von 5G, dem neuen Mobilfunkstandard mit bis zu 20 Gbit/s Übertragungsrate und unter 1 ms Latenzzeit, in Deutschland noch eher schleppend vorangeht, stellt der südkoreanische Elektronikriese Samsung die baldige Veröffentlichung des Galaxy-S10-5G-Smartphones auf dem hiesigen Markt in Aussicht. Genauer gesagt soll das Produkt ab Juni 2019 in Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien und der Schweiz erhältlich sein, wobei es hierzulande zunächst via Deutsche Telekom und Vodafone vertrieben wird.

Samsung Galaxy S10 5G (Bild: Samsung)
Das Galaxy S10 5G bietet ein AMOLED-Display und insgesamt sechs Kameras (Bild: Samsung)

Zu den Features des Samsung Galaxy S10 5G zählen ein 6,7 Zoll großes und mit 3040 x 1440 Bildpunkten auflösendes AMOLED-Display samt HDR10+-Unterstützung sowie ein mit 4500 mAh besonders starker Akku, der die anderen Modelle der S10-Reihe um bis zu 1400 mAh übertrumpft und leider fest verbaut ist. Darüber hinaus werden ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor, eine Sechserkombo Kameras, insgesamt acht CPU-Kerne, eine Mali-G76-MP12-GPU und 8 GB Arbeitsspeicher geboten. Der interne Speicher fasst wahlweise 256 oder 512 GB. Die Rückseite des Smartphones ist aus Glas, der Rahmen aus Metall gefertigt. Schutz vor Staub und Wasser bietet die IP68-Zertifizierung.

In Sachen Konnektivität können Käufer auf 3,5-mm-Klinke, Bluetooth 5.0, NFC, USB-C 3.1 Gen 1 und WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac/ax zurückgreifen. Die Abmessungen des Mobilgeräts betragen 162 x 77 x 7,94 mm (B x H x T), das Gewicht 198 g. In den USA ist das Samsung Galaxy S10 5G ab rund 1.300 US-Dollar verfügbar, weshalb für Deutschland von einem ebenfalls vierstelligen Euro-Betrag ausgegangen werden kann. Genaue Preisdetails und Erscheinungstermine hat der Hersteller noch nicht verkündet.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen