Samsung Galaxy Z Flip: 5G-Variante des OLED-Smartphones

Die Neuheit kommt mit Qualcomm Snapdragon 865 Plus 5G und soll Anfang August erscheinen

0
71

Der südkoreanische Hersteller Samsung veröffentlicht bald eine 5G-Variante des 2019 erschienenen faltbaren OLED-Smartphones Galaxy Z Flip. Auch die Neuheit hat einen 6,7 Zoll großen Touchscreen, der mit 2636 x 1080 Bildpunkten (FHD+) auflöst, und ein zusätzliches AMOLED-Cover-Display mit 1,1 Zoll und 300 x 112 Bildpunkten. Zwecks Unterstützung des brandneuen schnellen Mobilfunkstandards kommt jedoch mit dem Qualcomm Snapdragon 865 Plus 5G ein moderneres SoC zum Einsatz, das zudem etwas höher taktet (bis zu 3,1 statt 2,96 GHz).

Samsung Galaxy Z Flip 5G (Bild: Samsung)
Galaxy Z Flip 5G: Faltbares Smartphone mit neuem Mobilfunkstandard (Bild: Samsung)

Android 10 ist als Betriebssystem an Bord und wird durch Samsungs Sicherheitstechnologie Knox erweitert. Weitere Features des Mobilgeräts sind 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Festspeicher, ein fest verbauter Dual-Akku mit 3300 mAh Gesamtkapazität, Bluetooth 5.0, WLAN 802.11.ax und NFC. Ton kann wahlweise über den internen Mono-Lautsprecher oder über Bluetooth-Klanggeber wiedergegeben werden. Letztere unterstützen Dolby Atmos. Ein Fingerabdrucksensor fehlt ebenso wenig. In der Front verrichtet eine Selfie-Kamera mit 10 Megapixeln ihren Dienst, auf der Rückseite ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkel und ein 12-Megapixel-Weitwinkel mit HDR10+-Unterstützung.

Das Samsung Galaxy Z Flip 5G erscheint voraussichtlich am 07. August 2020 und kostet 1.509,95 Euro (UVP). Eine Vorbestellung ist – allerdings nur in Kombination mit einem Mobilfunktarif – bereits über die Deutsche Telekom möglich, die mit 100 Euro Cashback und einer exklusiven Geschenkbox im Wert von 300 Euro lockt. Die Variante ohne 5G kann nachfolgend bestellt werden.

Weiterführende Links zum Thema

Angebote bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!