Samsung rudert zurück: doch kein Google-TV zur CES 2012

0
4

Technologie-Enthusiasten müssen sich in Geduld üben: Samsung reist ohne den in Aussicht gestellten Google-TV zur Consumer Electronics Show nach Las Vegas. Laut TV-Chef Yoon Boo Keun wird das Gerät zwar definitiv im nächsten Jahr vorgestellt, aber noch nicht auf der CES 2012. Wahrscheinlich sei aber, dass man im Januar schon einen Markttermin nennen könne, heißt es in der ‚Korea Times‘.

Verschiebt sich: die Vorstellung eines neuer Samsung Smart-TVs mit Google TV an Bord. (Bild: Samsung)

Samsungs Google-TV werde sich massiv von den Konzepten der anderen Hersteller wie Sony und Logitech unterscheiden, sagte Keun weiter. Gemeinsam mit Samsung-CEO Choi Gee Sung hatte er sich Anfang November in Seoul mit Google-Chairman Eric Schmidt getroffen, um verschiedene Projekte zu besprechen.

Google, aber auch Samsung, sehen sich von Apple unter Druck gesetzt: Branchenkenner rechnen damit, dass die Kalifornier nächstes Jahr einen ‚iTV‘ auf den Markt bringen. Samsung, Weltmarktführer im TV-Bereich und zweitgrößter Handyhersteller, musste geradezu herkulische Mühen aufbringen, um Apple im Smartphone- und Tablet-Segment die Stirn zu bieten. In der Unternehmensdomäne der internetfähigen Fernseher will man sich auf keinen Fall die Butter vom Brot nehmen lassen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen